Games Convention - Bald auch in Nordamerika!

Leserbeitrag
15

(Kai) Ungeachtet der Probleme im eigenen Land schmiedet die Leipziger Messe munter Expansionspläne. Nachdem die Games Convention in der Vergangenheit schon in Südostasien Fuß gefasst hat, rückt nun Nordamerika in den Fokus der weltweit größten Publikumsmesse für Videospiele.

Die GC lasse sich an verschiedene Märkte anpassen, erklärte Messechef Wolfgang Marzin:
“Das Konzept ist flexibel, und das Netzwerk der globalen Spielebranche erlaubt uns, an verschiedenen Standorten aktiv zu werden. Nach der südostasiatischen Games Convention haben wir jetzt den nordamerikanischen Markt im Fokus.”

Durch bereits etablierten Messen wie der E3, E for All oder PAX wird es für die Veranstalter wohl nicht einfach, um die Gunst der amerikanischen Gamer zu buhlen. Wir sind gespannt, wie sich der deutsche Export auf dem internationalen Markt schlagen wird!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz