GC Köln oder Leipzig - Games Convention: Köln-Pläne ade?

Leserbeitrag

Im Februar wurde das Aus für die Games Convention in Leipzig verkündet, um in Köln mit der GAMESCom einen Nachfolger zu etablieren. Die Unterstützung seitens der Publisher durch deren Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) war damals noch gegeben.

Doch offenbar macht man jetzt die Rolle rückwärts. Wie PCgames unter Berufung auf die Bild Leipzig berichtet, wollen einige Branchengrößen nun doch in Leipzig bleiben und nicht in die Rheinmetropole umziehen. Unter den Befürwortern ist etwa Sega und The Games Company, aber auch UbiSoft und Sony sind angetan von der Stimmung auf der aktuell stattfindenden Messe. Am morgigen Sonntag möchte die Messe Leipzig als Veranstalter der Games Convention auf einer Pressekonferenz bekanntgeben, wie es im kommenden Jahr weitergeht. Laut PCgames wird bereits spekuliert, dass sich weitere Publisher und einer der Konsolen-Hersteller für Leipzig ausspricht.

Weitere Themen: GameCube

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz