Neuer Modus im European Nations Championship

Leserbeitrag

(pre) Wie die ESL bekannt gibt, wird es im European Nations Championship Änderungen im Ablauf geben. Man wird zukünftig das System der Extreme Masters nutzen, in dem einige Teams gesetzt sind und andere sich qualifizieren müssen.

Insgesamt werden zwölf Teams um die europäische Krone kämpfen. Das Glückslos haben hier die Top Sechs aus dem Nationenranking gezogen. Diese sechs Teams sind direkt dabei, die anderen sechs Teams müssen sich erst in einem Online-Turnier qualifizieren. Anschließend treten diese zwölf Teams in einer Gruppenphase gegeneinander an.

In zwei Gruppen spielt Jeder gegen Jeden. Nach folgerichtig fünf Spielen sind die Gruppenersten direkt für das große Finale qualifiziert. Die Zweit- bzw. Drittplatzierten kämpfen dann in einem Vierkampf um die letzten beiden Plätze.

Am Ende geht es um 50.000 Euro, welche in den Disziplinen Counter-Strike, WarCraft III und FIFA 2007 im Finale auf der Games Convention 2007 ausgefochten werden.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz