PAX Prime - Diesjähriges Event knackt Besucherrekord

Maurice Urban
1

Am Wochenende ging die PAX Prime in Seattle zu Ende. Erneut waren einige hochkarätige Spiele wie Battlefield 3 oder Minecraft 1.8 auf der Messe anzutreffen und das lockte natürlich zahlreiche Besucher an.

PAX Prime - Diesjähriges Event knackt Besucherrekord

Die PAX Prime knackte nämlich einen neuen Besucherrekord. Circa 70.000 Menschen fanden sich in den Messehallen ein, beim anderen Penny Arcade Event – der PAX East in Boston – lag die Zahl noch um knapp 500 Besucher niedriger.

Zwar kann man dies kaum mit den 275.000 Besuchern der Gamescom 2011 vergleichen, aber dennoch ist die PAX Prime die größte Messe in den USA. Die E3 verzeichnete 2011 so zum Beispiel gerade einmal etwas über 45.000 Besucher.

Im April 2012 startet die nächste PAX, dann wieder in Boston. Weiterhin soll zudem in Zukunft auch ein dritter Standort für die Messe etabliert werden. Genauere Informationen gibt es dazu allerdings noch nicht.

Keine News mehr verpassen? Follow the G Twitter!

Weitere Themen: Guild Wars 2, Beyond: Two Souls Demo, Call of Duty - Black Ops 2, Hitman: Absolution, Dishonored: Die Maske des Zorns, Pro Evolution Soccer 2013 , FIFA 13, Borderlands 2, Tearaway

Neue Artikel von GIGA GAMES