gamescom 2017: Angela Merkel hält Eröffnungsrede

Alexander Gehlsdorf

Die gamescom 2017 ist eröffnet. Die Begrüßungsrede hielt Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich.

78.475
gamescom 2017 – Trailer – The Heart of Gaming

Nach ihren beiden Vorrednern, dem BIU-Geschäftsführer Felix Falk und dem Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen,  Armin Laschet, betrat auch Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bühne.

Anknüpfend an ein YouTube-Interview, dass die Kanzlerin vor einigen Tagen gab, ging sie auf die Bedeutung von Games für die deutsche Wirtschaft ein, der es nach wie vor an Förderung fehlt. Nur sieben Prozent des deutschen Umsatzes der Branche kommen tatsächlich auch deutschen Entwicklern zugute. Deshalb sei es das Ziel, Deutschland als Standort für Games-Entwicklung weiter zu fördern und zu etablieren.

gamescom 2017: Diese Spiele findest du auf der Messe

Weiterhin sprach sie pädagogische Aspekte von Spielen an. So begrüßt sie es, dass Spiele immer häufiger im Schulunterricht eingesetzt werden und betont, dass das digitale Lernen auch altersübergreifend eine immer größere Rolle spielt. Nachholbedarf sieht sie nach wie vor in der Datensicherheit, als positives Beispiel nennt sie jedoch die Altersbeschränkungen und damit die Arbeit der USK.

Abschließend ging sie auch auf die Förderung der Verbraucher und damit der Spieler ein. So sei gerade in ländlichen Regionen eine Breitband-Internetverbindung noch lange kein Standard, was es unzähligen Spielern erschwert, im vollen Umfang Games zu genießen. Die vollständige Rede kannst du dir im Video ansehen.

Neue Artikel von GIGA GAMES