Der Tag in Droidland (Montag 09.05.2011)

Daniel Kuhn
6

Das war mal ein extrem ruhiger Tag in Droidland. Ein bisschen zu ruhig für unseren Geschmack. Aber morgen Abend wird diese Ruhe höchstwahrscheinlich vorbei sein, denn dann beginnt die Google I/O, die Entwicklerkonferenz von Google. Ob wir eine neue Android-Version sehen werden, oder gar ein neues Nexus-Gerät müssen wir abwarten. Wir bieten zum Zeitvertreib eine neue und höchst unterhaltsame Studie: 2015 sollen sich mehr Windows Smartphones als Android-Geräte verkaufen.

Wer noch kurz ein paar Hausaufgaben zur Google I/O machen möchte, kann sich durchlesen, was auf früheren Konferenzen vorgestellt wurde und was aus den Produkten geworden ist. Ich will nicht zu viel verraten, aber Android wurde 2008 auch auf der I/O präsentiert.

Letzte Woche waren erst Facebook und dann auch Google an einer Übernahme von Skype interessiert. Nach dem Motto „Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte“ versucht nun auch Microsoft ein Stück vom Kuchen abzubekommen. Wenn jetzt auch noch Apple Interesse bekundet, wäre die Runde komplett.

Hierzulande gibt es zwar nicht ganz so viele Fans der Heroes of Might & Magic-Reihe wie in den USA oder Japan, aber vielleicht freut sich ja doch der ein oder andere darüber, dass derzeit an einer Android-Version gearbeitet wird, die auch schon ziemlich gut aussieht.

Heute hatten wir euch kurz das grafisch sehr beeindruckende Pinball HD für Tegra 2-Geräte vorgestellt und morgen werden wir wohl schon den direkten Herausforderer vorstellen: ZEN Pinball soll ebenfalls für Tegra 2-Geräte optimiert sein. Wir werden uns das Spiel näher ansehen und dann auch direkt miteinander vergleichen. Eine Frage bleibt aber: Warum sind Flipper-Spiele plötzlich wieder so beliebt?

Was passiert, wenn ein Hersteller keinen Zugang zum Quellcode der neuesten Android-Version hat? Genau, die Android-Community bastelt als Zeitvertreib an einer inoffiziellen Portierung mit den Mitteln, die ihr zur Verfügung stehen. So geschehen beim Adam-Tablet von Notion Ink. Das sieht vielleicht nicht schön aus und ist auch noch nicht ansatzweise alltagstauglich, aber darum geht es ja eigentlich auch nicht.

Ihr wollt mehr Android? Für alle die von dem kleinen Maskottchen nicht genug bekommen können gibt es nun eine ganze Armee. Bei redbubble.com gibt es unter dem Namen Droidarmy eine Sammlung der besten Android T-Shirts. Hier ist ein kleines Beispiel, die gesamte Liste findet ihr bei redbubble. Meine Favoriten sind übrigens Danger Droid und Droidberg.

Hat dir "Der Tag in Droidland (Montag 09.05.2011)" von Daniel Kuhn gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.