Google I/O – Ein Kommentar

Die Keynote der Google I/O ist vorbei und ich sitze mit einem Chromebook Pixel und Sascha Pallenberg im Marriott Hotel, um ein paar Minuten zu entspannen und die ersten Eindrücke sacken zu lassen. Wie war die Google I/O und was hat Google hier überhaupt vorgestellt? 

Google I/O – Ein Kommentar

Die Google I/O 2013 hat keine neuen Geräte vorgestellt, nur die eigenen Dienste wurden erweitert, verbessert oder zu einem neuen Dienst zusammen gefügt. Während also alle Welt (einschließlich mir) auf ein neues Nexus Gerät gewartet und mit einer Nexus 7 Retina-Version und/oder einem verbesserten Nexus 4 gerechnet haben, zieht Google eiskalt sein Programm durch… und überzeugt!

Keine neuen Geräte, keine Informationen zur Google Glass, kein Motorola X-Fon. Nichts dergleichen. Und dennoch sinkt nach dieser Vorstellung die Aktie von Apple um rund 3-4 Punkte. Ich kann und werde hier nicht auf alle Neuerungen eingehen, hier findet ihr alle Informationen zur Google I/O 2013 und den neuen Features.

Zum Glück!

Schon während des I/O Frühstücks habe ich mich mit einigen Entwicklern (unter anderem auch von Twitter) unterhalten und festgestellt, wie genervt viele von der schieren Hardware-Überflutung der Hersteller sind. Uns eingeschlossen! Im Büro freuen wir uns nicht gerade darüber, dass Samsung schon wieder ein Smartphone auf den Markt geworfen hat. Hersteller XY bringt wieder eine neue Mid-End Reihe auf den Markt? Ohne Alleinstellungsmerkmal? So who cares?

Endlich kommt Google mit dem Ding um die Ecke, was sie schon seit Jahren planen. Die Integration alle Dienste zu einem Skynet Google Service. Google+ erkennt nicht einfach nur Gesichter auf Fotos. Es werden Orte, Gebäude und Familienmitglieder gefiltert! Automatische Verbesserung und Sortierung der eigenen Fotos sind direkt innerhalb von Google+ möglich.

Google Maps zeigt mir schnelle, lange oder schöne Routen zu einem gewünschten Ort an. In Play Music gibt es jetzt die Möglichkeit, Musik direkt zu streamen, ohne sie zu kaufen. Dazu eine “Radio” Funktion, um passende Musik gleich hinten dran zu hängen.

Wozu noch groß Apps installieren?

Sei es Google Hangouts als Messenger-Lösung, die Spotify-Alternative “Play Music all Acces”, das Allheilmittel Maps mit massiver Google+ Integration,  ja selbst mit Google Now können wir jetzt reden, wie mit einem Freund und unsere Fragen werden trotzdem korrekt erkannt und beantwortet.

Google ist mit seinem Suchalgorithmus auf einem Level gelandet, das mich schwer beeindruckt und im gleichen Moment erschreckt. Es werden parallelen zu jenem Film gezogen, der mit Arnold Schwarzenegger keine so schöne Zukunft zeigt. Und dennoch: Google erweitert alle Dienste rund um Google+ logisch und extrem sinnvoll weiter und hat bei mir damit schon mal eine Sache erreicht: Ab sofort werde ich sehr viel stärker auf Google+ aktiv werden.

War die Google I/O 2013 ein Reinfall?

Das kommt ganz darauf an, was man erwartet hat und ob man versteht, was Google hier gezeigt hat. Aus stumpfer Geräte-Fanboy-Sicht kann man sagen: Ja, Google hat keine neue Hardware gezeigt. Wer das fest erwartet hat, darf gern enttäuscht sein. Alle Anderen sollten sich mal ganz genau anschauen, was Google hier gezeigt hat.

Gerade für Entwickler wurden hier Neuerungen gezeigt, die das Programmieren erleichtern oder die Integration von Google+ und damit einer mächtigen Community vereinfachen werden. Natürlich wird nicht immer jeder etwas für sich mitnehmen können, doch im Großen und Ganzen kann ich nur sagen: Danke Google, dieses Feature-Brett wird die Tech-Welt so schnell nicht vergessen!

Nur dass es keine Informationen zu Android 4.3 oder 5 oder Key Lime Pie gab, fand ich etwas schade. Doch es muss ja auch nicht immer alles so kommen, wie man es in den letzten Jahren erlebt hat. Google geht hier neue Wege und durchbricht den Standard. Ich finde das gut! 

Vielen Dank an die Jungs von den Mobilfunkexperten, ohne die unsere Reise zur Google I/O nicht möglich gewesen wäre!

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz