Acer Predator 21 X: Monströser Laptop ab Februar für 9.999 Euro erhältlich

Tuan Le
3
8
Acer Predator 21 X: Curved-Gaming-Laptop im Hands-On
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Im Rahmen der IFA 2016 hat Acer mit dem neuem Predator 21 X ein wahrhaftiges Schmuckstück für alle Gaming-Enthusiasten vorgestellt. Es handelt sich dabei um das erste Notebook mit einem gebogenen Display, das darüber hinaus mit einer enorm hohen Leistungsfähigkeit überzeugen kann. Wir haben uns das Gaming-Monster im Hands-On etwas genauer angeschaut.

Update 04. Januar: Acer hat nun endlich Details zur Verfügbarkeit genannt. Ab Februar wird die Gaming-Maschine zum Preis von 9.999 Euro in Europa verfügbar sein. Im freien Handel wird das Gerät wohl nicht zu kaufen sein, viel mehr wird jedes Exemplar auf Anfrage beim Hersteller eigens produziert. Wer unter den ersten 300 Bestellern ist, erhält außerdem eine spezielle limitierte Edition mit eigener Gravur.

Gebogene Fernseher, gebogene Smartphones – warum eigentlich nicht auch gebogene Laptop-Displays? Das dachte sich Acer vermutlich bei der Entwicklung des neuen Predator 21 X, das ein 2.560 x 1.080 Pixel scharfes und mit einer Krümmung von 2.200 R versehenes 21-Zoll-Display vorweisen kann. Dabei soll es sich keineswegs nur um ein optisches Gimmick handeln; vielmehr verspricht der Hersteller dadurch eine immersive Gaming-Erfahrung – wie auch bei den schon seit einiger Zeit erhältlichen Curved-Monitoren der Predator-Serie von Acer.

Acer-predator-x-21-curved-4

Brandneu ist allerdings die Eye-Tracking-Technologie: Die Kamera an der Front soll die Bewegung der Augen des Spielers festhalten und dadurch zum Beispiel in Ego-Shootern eine Zielerfassung ermöglichen. Insgesamt sollen die Steuermöglichkeiten beim Gaming dadurch beträchtlich erweitert werden. Dank NVIDIA G-Sync dürfte die Bildwiedergabe beim Gaming reibungslos vonstatten gehen – nicht umsonst sind gleich zwei GTX 1080 mit SLI-Technologie verbaut worden –, für den entsprechenden Soundgenuss gibt es ein 4.2-Channel-Audiosystem. Als Prozessor dienen die neuesten Chips von Intel der Kaby-Lake-Generation. Insgesamt reicht die Leistung nicht nur für Gaming, sondern auch Virtual Reality problemlos aus, so Acer.

Mechanische Tastatur mit einigen Gimmicks

Acer-predator-x-21-curved-1

Das extravagante Gehäuse, das per AeroBlade-Lüftung gekühlt wird, hat aber noch einige weitere Tricks auf Lager: Die Tastatur ist mechanisch und selbstredend mit RGB-Beleuchtung hinterlegt, wobei der Nutzer jede Taste nach eigenen Wünschen erstrahlen lassen kann. Darüber hinaus verbirgt sich unter dem Nummernpad zugleich das Trackpad des Laptops – per Drehung kann der Nutzer zwischen den beiden Funktionen des Moduls wechseln.

Acer Predator 21 X: Technische Daten & Spezifikationen in der Übersicht

Display 21 Zoll (gebogen), 2.560 x 1.080 Pixel
Prozessor Intel Core Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake)
Grafik 2x Nvidia Geforce GTX 1080 mit SLI-Technologie
Sound Soundpound 4.2+ mit 4 Lautsprechern, 2 Subwoofern, 3-Wege-Audio und Dolby Audio
Tastatur Mechanische Full-Size-Tastatur mit Cherry-MX-Schaltern und RGB-Backlight
Numpad Vorhanden; ist gleichzeitig Trackpad
Sonstige Besonderheiten Eye-Tracking-Technologie, AeroBlade-Lüfter
Preis/Releasedatum Bislang unbekannt

Acer Predator 21 X: Bildergalerie

Bildergalerie Acer Predator X 21

Acer Predator 21 X: Preis und Verfügbarkeit

Das Acer Predator 21 X wird erst ab dem ersten Quartal 2017 verfügbar sein – vermutlich gar nicht so schlecht, denn sicherlich wird das extravagante Gaming-Notebook kein Schnäppchen werden und so hat man etwas Zeit zum Sparen. Wie viel genau Acer dem Kunden allerdings für die verschiedenen Varianten abverlangen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Keine Neuigkeiten von der IFA 2016 verpassen, ohne den Messetrubel ertragen zu müssen? Mit BERLIN CELEBRATES IFA wird das möglich: Kommt ab dem 2. September zum Breitscheidplatz in Berlin und erlebt live spannende Neuheiten der Funkausstellung – ganz entspannt und garniert mit exklusiven Videos von GIGA TECH.

Mehr Infos auf unserer Sonderseite zur IFA 2016 mit allen wichtigen News und jeder Menge Videos von der Messe.

Folgt GIGA TECH auf Facebook, YouTube, Google+ und Twitter.

 

Neue Artikel von GIGA WINDOWS