Blu-Ray - Disks verkaufen sich schleppend

Leserbeitrag
9

Die Blu-ray Disks stellen auf dem Videomarkt mit einem Kaufanteil von nur 1,4 Prozent eine Nebenfigur dar. Sie wurden laut einer Aufstellung des Marktforschungsinstituts GfK in den ersten sechs Monaten diesen Jahres nur ca. 600.000 Blu-rays verkauft, während DVDs zur gleichen Zeit knapp 43,6 Millionen mal über die Ladentheke wanderten. Somit brachte die DVD einen Gesamtumsatz von etwa 532 Millionen Euro ein, während die fortschrittlicheren Blu-rays nur einen Gesamtumsatz von 15 Millionen Euro machten – erheblich weniger!
Allerdings wird vom Bundesverband Audiovisueller Medien ein Gesamtumsatz von 50 Millionen Euro für das komplette Jahr 2008 erwartet – man hofft auf das Weihnachtsgeschäft und erwartet sich von der IFA, die dieses Jahr vom 28. August bis zum 3. September stattfinden wird, den Kaufreiz in Richtung Blu-ray Disc zu fördern.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz