MWC 2012: ASUS Transformer Pad 300 series Hands-On

Robert Weber
2

Das ASUS Transformer Prime kennen wir bereits seit einigen Monaten, doch das Unternehmen aus Taiwan hat noch weitere Tablets für uns vorbereitet. Und zwar wurde auf dem Mobile World Congress unter anderem das neue ASUS Transformer Pad 300 series vorgestellt. Wir haben es uns gleich mal angeschaut und möchten euch nun unser Hands-On Video zeigen.

MWC 2012: ASUS Transformer Pad 300 series Hands-On

Schaut euch unser Hands-On Video an und sagt uns eure Meinung zu diesem neuen Tablet:

Das ASUS Transformer Pad 300 series unterscheidet sich vom ASUS Transformer Prime nur in einigen Bereichen. Zum einen wird beim Gehäuse kein hochwertiges Aluminium mehr verwendet — es besteht größtenteils aus Kunststoff — und zum anderen ist es auch noch etwas dicker geworden. Diese Veränderung kann Vor- und Nachteile haben. Einige mögen jetzt sagen, dass die Qualität darunter leiden kann, doch ich sage, dass dadurch in erster Linie ein besserer WLAN-Empfang ermöglicht wird.

Des Weiteren wird es das Transformer Pad 300 series auch als 3G- und sogar 4G-Version geben und ich gehe davon aus, dass dies ein weiterer Grund für die Verwendung eines Gehäuses aus Kunststoff ist. ASUS hatte zwar angekündigt, dass es kein Transformer Prime als UMTS-Version geben wird, doch nun wird mit dem 300 series genau diese Version präsentiert.

Die restliche Hardware bleibt gleich: NVIDIA Tegra 3 Quad-Core Prozessor, 1  GB an Arbeitsspeicher, 32 GB an internem Speicher und ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Zum Preis haben wir auf der Pressekonferenz leider nichts erfahren. Die Prime-Klone sollen im 2. Quartal 2012 auf den Markt kommen.

Wie findet ihr das ASUS Transformer Pad 300 series?

Weitere Themen: Mobile World Congress (MWC)

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz