MWC 2012: Panasonic Eluga Hands-On

MWC 2012: Panasonic Eluga Hands-On

Mein Kollege Robert ließ es sich natürlich nicht nehmen, auch am Panasonic-Stand vorbeizuhuschen. Hier sind schließlich die beiden Dual-Core-Boliden der Eluga-Reihe vertreten.

Widmen wir uns aber nun zuerst dem kleineren Gerät mit 4,3 Zoll-Display. Die Auflösung beträgt hierbei 960×540 Bildpunkte. Auf dem Video sieht die Rückseite aus wie Aluminium, es könnte sich aber auch um Plastik im Alu-Look handeln. Besonders eigenwillig positionierte der Hersteller die Lautstärke und Power-Tasten. Diese befinden sich auf der Rückseite des Smartphones, ob das im Alltag störend ist, wird sich zeigen.

Der Akkudeckel des Elugas lässt sich nicht öffnen, man kann weder eine microSD-Karte einbauen, noch den Energiespender wechseln. Wenn ein üppiger Speicher verbaut wäre, wäre das sicher nicht schlimm. Bei 8 GB internem Speicher kann es jedoch recht schnell zu Platzängsten bei den Dateien kommen. Die restliche Hardware ist durchaus solide. Man hat hier einen 1 Ghz Dual-Core-Prozessor und 1 GB RAM verbaut. Wasser- und schmutzgeschützt ist das Gerät ebenfalls und NFC hat das Panasonic Eluga auch noch an Bord.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: ZTE Grand Memo II LTE, Sony Xperia Tablet Z2, Samsung Gear Fit, Sony Xperia Z2, Nokia X, X+ und XL, LG G2 Mini , ASUS Padfone Infinity, Huawei Ascend P2, Samsung Galaxy NX

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz