MWC 2012: Samsung stellt das Galaxy Tab 2 (10.1) offiziell vor

Robert Weber
4

Samsung hat echt noch nicht genug Tablets auf dem Markt. Anscheinend denken die Südkoreaner, dass die Kunden immer mehr “gleiche” Tablets sehen wollen und sich gleich mal ein neues “gleichwertiges” Tablet zulegen werden, nur um Android 4.0 Ice Cream Sandwich zu bekommen. Anders kann ich mir die Ankündigung des Galaxy Tab 2 (10.1) nicht erklären.

MWC 2012: Samsung stellt das Galaxy Tab 2 (10.1) offiziell vor

Ich hatte bereits bei der Ankündigung des kleinen Samsung Galaxy Tab 2 mit einem 7 Zoll großen Display den Kopf geschüttelt und nun lässt Samsung mich erneut staunen. Vor dem offiziellen Start des Mobile World Congress in Barcelona, haben die Südkoreaner ein neues 10-Zoll-Tablet präsentiert, welches als einzige echte Neuerung nur die neuste Android OS-Version vorweisen kann.

Warum Samsung diesen Weg geht, kann ich euch leider nicht sagen. Damit hätten wir nun zum zweiten Mal jeweils zwei absolut gleichwertige Tablets des gleichen Herstellers im Handel. Das Galaxy Tab 2 (7 Zoll) wird bald erscheinen und erst vor Kurzem kam das Galaxy Tab 7.0 Plus N in den Handel — der einzige echte Unterschied ist Android 4.0. Nun kommt das Galaxy Tab 2 (10.1) und seit einigen Monaten befindet sich bereits das Galaxy Tab 10.1 N im Handel — auch hier ist der einzige echte Unterschied Android 4.0.

Samsung Galaxy Tab 2 (10.1)

Darüber hinaus hatte Samsung bereits das Galaxy Tab 10.1v und das normale Galaxy Tab 10.1 auf dem Markt. Hinzu kommen noch weitere Tablets mit anderen Display-Diagonalen: Galaxy tab 7.7 und Galaxy Tab 8.9 — Samsung schwimmt bereits im eigenen Tablet-Meer und die richtigen Kracher mit Quad-Core Prozessoren haben wir noch gar nicht gesehen…

Kommen wir aber zum neusten Tablet und schauen uns die Spezifikationen des Galaxy Tab 2 (10.1) an. Neben dem bereits erwähnten Android 4.0 Ice Cream Sandwich, kommt noch Samsung eigene Touchwiz/Samsung L!ve Panel Benutzeroberfläche zum Einsatz.

Unter der Haube des Tablets pumpt eine 1 GHz Dual-Core Prozessor und übernimmt die wichtigsten Aufgaben. Außerdem sind noch 1 GB an Arbeitsspeicher, 12 oder 32 GB an internem Speicher (erweiterbar via microSD), eine 3-Megapixel-Hauptkamera, eine VGA-Frontkamera, ein Bluetooth 3.0- und ein WLAN b/g/n-Modul verbaut. Wi-Fi Direct ist ebenfalls mit an Bord.

Auf der Vorderseite befindet sich außerdem noch ein 10,1 Zoll großes PLS TFT-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Das Tablet misst 256,6 mm in der Breite, 175,3 mm in der Höhe und 9,7 mm in der Dicke. Des Weiteren ist ein 7000 mAh-Akku verbaut.


Wie ihr sehen könnt, gibt es bei diesem Tablet absolut keine Highlights, deshalb bin ich auf den Preis wirklich gespannt, denn allzu hoch dürfte Samsung diesen aufgrund der verbauten Hardware nicht ansetzen. Was meint ihr — gibt es auf dem Tablet markt noch Platz für solche Tablets oder müssen deutlich leistungsstärkere Exemplare á la Acer Iconia Tab A700 her?

Via: bestboyz.de

Weitere Themen: Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) , ZTE Grand Memo II LTE, Sony Xperia Tablet Z2, Samsung Gear Fit, Sony Xperia Z2, Nokia X, X+ und XL, LG G2 Mini , ASUS Padfone Infinity, Huawei Ascend P2

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });