Wahl-Prognose Niedersachsen: Die letzten Umfragen, Google sieht Rot-Grün vorne

Die Niedersachsen-Wahl gilt als wegweisend für die Bundespolitik: Schwarz-Gelb und Rot-Grün stehen sich als klare Blöcke gegenüber, und am Sonntag, den 20.1.2013 wird sich an den Wahlurnen zeigen, ob Rösler die FDP in die Krise führt und ob Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zu halten ist. Hier die aktuellen Prognosen und das Google-Barometer – das Rot-Grün knapp vorne sieht.

Wahl-Prognose Niedersachsen: Die letzten Umfragen, Google sieht Rot-Grün vorne

Die aktuellen Wahl-Prognosen für Niedersachsen 2013

Nach den aktuellen Umfragen in Niedersachsen wird es knapp für die FDP – und somit auch für den Fortbestand der Regierung von David McAllister. Bei Wahlrecht.de findet man chronologisch alle Erhebungen der Institute im Überblick. Die Piraten und die Linke liegen (mit nur einem Ausreißer bei der Focus-Umfrage) in den neuesten Umfragen bei rund 3 Prozent, würden also nicht in den Landtag einziehen. Die Liberalen bewegen sich an der 5-Prozent-Hürde. So zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. FDP und CDU kämen auf rund 46 Prozent, und auch die SPD und die Grünen stehen etwa bei diesem Wert.

Die Prognosen und Entwicklungen am Wahltag selbst kann man u.a. auf der Sonderseite von Spiegel Online oder bei der ARD sekündlich aktualisiert im Wahlmonitor des NDR verfolgen. Um 18 Uhr wird die erste Prognose veröffentlicht. Wer sich über die Landtags-Inhalte informieren will, findet bei Abgeordnetenwatch.de die Wahlprogramme der Parteien zusammengefasst.

Das Google-Wahlbarometer: Rot-Grün vorn

Das Google-Wahlbarometer bildet das Suchvolumen der Parteien ab – was als Indikator für das Wählerinteresse gewertet werden kann. Da die Google-Trends-Funktion nur den Vergleich von fünf Begriffen erlaubt, haben wir als Annäherung auf die Linke und die Piratenpartei verzichtet. Die Grafik bezieht nur Suchen aus Niedersachsen mit ein, mit der inhaltlichen Eingrenzung “Nachrichten” (damit Suchen nach grünen Schuhen nicht für die Partei gezählt werden).

Die Landtagswahl in Niedersachsen wird also spannend – und am Abend des 20.1. werden wir vielleicht schon weitere Schlüsse auf die Bundestagswahl im Herbst 2013 ziehen können.

Weitere Themen: Koalitionsvertrag 2013

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz