Wetten, dass..? - der Neue heißt Markus Lanz - UPDATE!

Martin Beck
14

Die seit Monaten rauchenden Spekulationen über die Nachfolge von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass..?“ haben ein Ende: Der neue Kapitän auf dem ZDF-Unterhaltungsschlachtschiff ist Südtiroler und heißt Markus Lanz!

Wetten, dass..? - der Neue heißt Markus Lanz - UPDATE!

Jeder dürfte Markus Lanz kennen, seinem Gesicht kann man nur schwer entkommen. Beinahe täglich ist er im ZDF am Reden oder am Kochen, seine sanfte Stimme und die schicke Erscheinung erzeugen wohlige Sonntag-Nachmittag-Stimmung. Ein höflicher, adretter Pressesprecher in Sachen Unterhaltung – angefangen bei Analverkehr und aufgehört bei Dschungelcamp und Kommentaren zur Lage der Nation.

Dass Markus Lanz nun „Wetten, dass..?“ übernimmt, spricht für den Mut des Mannes und den Unmut des ZDF. Nach den Absagen von Hape Kerkeling und Jörg Pilawa hätte die Sendung auch einen radikalen Schnitt machen können, doch so setzt man klar auf den Ruhm vergangener Jahrzehnte. Und wird das bestehende Konzept weitgehend beibehalten, so lange die Zuschauerzahlen einigermaßen stabil bleiben und das grundsätzliche Konzept einer großen Samstag-Abend-Show noch irgendeine Relevanz besitzt.

Markus Lanz = Lanzeweile? Es steht zu befürchten – wobei aber auch Hape Kerkeling & Co. kaum mehr Hoffnung gemacht hätten. Wer Hape Kerkeling beim Jahresrückblick im ZDF erdulden durfte, muss eigentlich über seine Absage dankbar sein, und wer Jörg Pilawa ernsthaft gut findet, kann auch gleich bei Markus Lanz ins Kondolenzbuch schreiben. Eine Sendung wie „Wetten, dass..?“ ist sowas wie ein Ritterschlag in der Horizontalen: Man freut sich über die staubige Krone deutscher TV-Unterhaltung und weiß zugleich, dass dadurch sowohl die eigene Karriere als auch diese Sendung kein frisches Neuland sehen werden.

„Wetten, dass..?“ wird am 5. Oktober 2012 zurückkehren. Statt bisher sieben Sendungen pro Jahr moderiert Markus Lanz acht Mal pro Jahr, inklusive einer Kinder-Ausgabe, in der nur Kinder die Wetten präsentieren. Eine Co-Moderatorin gibt es nicht und die traditionelle Malle-Show wird durch eine Sendung aus einem Skigebiet ersetzt. Insgesamt hat Markus Lanz einen Vertrag für drei Jahre unterschrieben.

Was soll man sagen: “Same same but different”. Wenn die größte Neuerung eine Ausgabe mit Kindern ist, dürfte auch ohne weitere Ausführungen klar sein, in welche Richtung das Samstag Abend-Showschiff tuckern wird.

Immerhin interessant ist, dass Lanz selber auf jeden Fall profitieren wird und sich dieses Wagnis mit der ausführlichen Involvierung seiner Produktionsfirma “mhoch2″ vergolden lässt. Im O-Ton: “Markus Lanz wirkt an der redaktionellen Gestaltung der Sendung selbst mit. Seine TV-Firma “mhoch2″ wird mit der “Wetten dass..?”-Produktion eng zusammenarbeiten.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz
}); });