Deutschland – Kasachstan im Live-Stream: Der nächste Schritt zur Fußball-WM in Brasilien

“Schwachsinnig” nannte Jogi Löw die Stürmer-Diskussion in der Pressekonferenz vor dem Kasachstan-Rückspiel. Nach dem Ausfall von Mario Gomez wird die Nationalelf erneut ohne gelernten Angreifer auflaufen, doch der Bundestrainer sieht darin keine Sensation. Das Fußball-Fest in Nürnberg wird auch online im Live-Stream übertragen.

Deutschland – Kasachstan im Live-Stream: Der nächste Schritt zur Fußball-WM in Brasilien

Das Hinspiel am Freitag, bei dem mit Mario Götze ein kleiner wendiger Mittelfeldspieler in der Sturmspitze auflief, hatte für Diskussionen um die taktische Ausrichtung von Jogi Löw gesorgt. Wie die spanische Nationalmannschaft, die zur EM 2012 teilweise ohne echten Angreifer auflief, favorisiert der Teamchef offenbar einen Abschied vom klassischen Stürmer-Spiel. Schon längst hat sich der moderne Fußball von dem Flankenfeuerwerk auf einen hoch gewachsenen Mittelstürmer entfernt, am erfolgreichsten sind beispielsweise mit Lewandowski die mitspielenden Mauer-Spieler, die Räume eröffnen und mit dem Rücken zum Tor Bälle verteilen – und trotzdem gefährlich sind.

Auf der Pressekonferenz äußerte Löw, die Diskussion gehe für ihn in eine falsche Richtung. Denn ein kleiner Spieler in der Spitze erfülle natürlich dieselben Aufgaben wie ein klassischer Stürmer. Die defensive Ausrichtung mit hochgewachsenen Innenverteidigern würde eben das wendige Kurzpassspiel attraktiv machen. Und es sei auch nicht auszuschließen, dass eines Tages kleine Abwehrspieler gegen einen Messi eingesetzt würden.

Mit Marco Reus kehrt für das Rückspiel ein Akteur ins Team zurück, der in Mönchengladbach diese Position mehrmals ausfüllte. Nach der Gelbsperre für Bastian Schweinsteiger rückt zudem der vierte Dortmunder, Ilkay Gündogan in die Startaufstellung. Ganz vorne wird erneut Mario Götze wirbeln, dahinter dann Müller, Özil und Reus. Für den angeschlagenen Benedikt Höwedes läuft wahrscheinlich Jerome Boateng in der Innenverteidigung auf. Das Hinspiel am Freitag hatte die deutsche Mannschaft mit einem 3:0 für sich entscheiden können. Der Klassenunterschied war immer zu spüren, dennoch gelang es dem Team von Jogi Löw nicht vollends zu glänzen.

Fußball-Live-Stream: Um 20.45 Uhr ist Anpfiff

Die ARD überträgt das WM-Qualifikationsspiel live im Ersten, und auch online kann man dabei sein. Der Live-Stream Deutschland – Kasachstan wird von Tom Bartels kommentiert, Mehmet Scholl und Reinhold Beckmann geben das Experten-Duo. Die Fußball-Übertragung beginnt um 20.15 Uhr, Anpfiff ist dann um viertel vor neun. Die ARD bieten den Stream auch auf mobilen Geräten für unterwegs an. Sollte die Übertragung mal haken, kann man auch die Alternative Zattoo.com ausprobieren (mit E-Mail-Anmeldung).

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz