WM 2014: Livestream auf iPhone & iPad legal sehen (mit App-Test)

von

Wenn heute Abend das Finale Deutschland gegen Argentinien läuft, siehst du die Tore in mancher App fast eine Minute später. Wir haben verschiedene Möglichkeiten getestet, den Fußball-Livestream der WM auf iPhone, iPod touch und iPad anzusehen. 

WM 2014: Livestream auf iPhone & iPad legal sehen (mit App-Test)

Die Fußball-WM 2014 wird von ARD und ZDF im frei empfangbaren Fernsehen gesendet. Aber wie kann man die Spiele auf iPhone, iPod touch und iPad ansehen – zum Beispiel unterwegs? Wir haben in den ersten Tagen der WM die Fußball-Livestreams ausprobiert, und zeigen hier nun einen Kurztest zu jeder App. Das heutige Final-Spiel Deutschland gegen die Argentinien zeigt die ARD, Anstoß ist um 21.00 Uhr.

Die Qualität kannst du anhand von Screenshots vergleichen. Wir zeigen hierfür den Ausschnitt der Spielanzeige in Originalgröße, entstanden am iPad Air.

livestream-test-ipad-iphone

Für den Fußball-Stream besonders wichtig ist zudem die Verzögerung des Sendesignals, die durch Internet-Übertragung und Pufferung entsteht: Wenn der Nachbar schon eine Minute früher über ein Tor jubelt, verdirbt das den Spaß. Im Test haben wir das Signal aus den Apps mit einem klassischen Fernseher und DVB-T-Receiver verglichen. Die Werte variierten auch innerhalb einer App leicht, sie stellen also lediglich eine Orientierung dar. Für Online-Streams verwendeten wir Festnetz-DSL und WLAN.

Fußball-Livestream in den Apps von Das Erste und ZDF

Wer eine gute Internetverbindung, aber keinen Fernseher hat, für den dürfte das Streaming die erste Wahl sein. Die Apps von Das Erste und ZDF bieten ein paar Besonderheiten: Sie zeigen nicht nur den regulären Livestream des Fußballspiels, sondern auch einzelne weitere Kameraperspektiven vom Fußballfeld an. Ein Tor oder eine kritische Situation können wir im Nachgang sogar aus bis zu 20 Perspektiven ansehen. Diese Bilder stehen nur wenige Minuten nach der Aktion zur Verfügung.

Das Erste und ZDF wechseln sich bei der WM-Übertragung 2014 ab. Für den Livestream der Fußballspiele müssen wir somit zwei Apps auf iPhone, iPad oder iPod touch installieren. Beide sind kostenlos. Fakten-Tabelle, Qualitätsvergleich und Download-Links auf der nächsten Seite:

Seite 2: ARD Sportschau und ZDF-App im Detail
Seite 3: Zattoo, Magine TV und Live TV
Seite 4: diverse DVB-T-Tuner und Testfazit

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Tivizen, EyeTV Mobile, tizi go, Zattoo, ARD HD Live Stream, EM 2012, Livestream


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz