Dark Crusade: Opening Cup Finale am Mittwoch

Leserbeitrag
22

(Dennis) Lange haben wir darauf gewartet. Knapp vier Wochen nach dem Release von Dark Crusade fand der Opening Cup der ESL statt und heute soll es endlich soweit sein. Von 18 bis 20 Uhr könnt Ihr den Spaß auf GIGA 2 mitverfolgen und Dawn of War der Extraklasse anschauen.

Dark Crusade: Opening Cup Finale am Mittwoch

Zu empfehlen ist das definitiv, denn es konnten sich letzten Endes zwei der besten 64 Spieler weltweit durchsetzen. Wir sprechen von Chris ‘Right‘ Mitchell vom Clan ToT und niemand geringerem als Bejamin ‘Ballamann‘ Bader, der auch schon gegen Rights Bruder Colin ‘Left‘ Mitchell live bei uns im Studio gespielt hat. Somit ist Spannung garantiert, denn er will unbedingt die Revanche gegen einen der beiden Zwillinge.

Wenn man sich anschaut, wie die Wege der beiden Spieler bis ins Finale verlaufen sind, so muss man sagen, dass Right durchaus die schwereren Brocken erwischt hat. Denn bereits in der ersten Runde musste er gegen Turric4n von starComa ran (Endrundenteilnehmer der WCG 2005) und spätestens in Runde 3 kam der nächste harte Brocken, denn auch den jungen Schweizer Brave vom Clan Evident-Prime sollte man nicht unterschätzen – so konnte er sich für die Enrudenteilnahme der WCG im letzten Jahr qualifizieren. Doch auch Rundengegner Nummer 4 aka DerSensemann, der sich momentan über einen guten 12 Platz der Automatch Ladder und einen souveränen dritten Platz der ESL Ladder freut, konnte Right nicht ausschalten.

Auf der anderen Seite hatte Ballaman einen recht leichten Auftakt gegen Mastrest, den er locker vom Feld fegen konnte. Doch in Runde 3 war das Zuckerschlecken vorbei, und er musste sich dem ersten starken Gegner stellen, der Euch schon recht bekannt sein sollte: DragoooN. Er konnte schon auf den National Finals der WCG mit einem zweiten Platz imponieren und spätestens in Monza beim WCG Grandfinale mit seinem überragendem fünften Platz alle Kritiker überzeugen.

Nicht zuletzt sollte Right zeigen, dass nicht nur sein Bruder ein Turnier gewinnen kann – welcher übrigens wegen zu vielen Strafpunkten an diesem Turnier nicht teilnehmen durfte.

Auch einen kleinen Preis gibt es für den Sieger dieses Turniers. Immerhin 6 Monate Premiummitgliedschaft der ESL und auch der zweite geht mit 4 Monaten nicht komplett leer aus.

Zu guter Letzt sei gesagt, dass natürlich auch das richtige Personal vor Ort ist und wir uns auf eine schöne Moderation mit dem allseits beliebten Marvin ‘EugenusMaximus‘ Strenger und Dennis ‘TaKe‘ Gehlen freuen dürfen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz