iPhone 4G: Die Chinesen haben es schon (Nachbau)

Matthias Radmüller
25
iPhone 4G: Die Chinesen haben es schon (Nachbau)

Die Chinesen haben bereits das iPhone 4G anhand der Bilder von den Prototypen geklont. Ihr Produkt kann bereits für $113 gekauft werden (hier), die originale Apple-Version wird erst auf der WWDC (7.  Juni) vorgestellt.

 

Technische Eigenschaften:

  • 3” HVGA Display(320 x 480 px)
  • Kamera mit 1.3 Megapixel, Auflösung: 1280 x 1024 px
  • Speicher
    • Extern: T-Flash bis zu 16GB
    • Intern: 82MB
  • Bluetooth A2DP
  • E-Book reader
  • FM-Radio
  • Java-Spiele
  • Netz: GSM 850/900/1900 MHz
  • Abmessungen: 105 x 54 x 14 mm
  • Lithium-Batterie 110 mAh (Laufzeit: Standby: 400 Stunden; Gespräch: 200 Stunden)
  • Packungsinhalt: 2 Batterien, 1 Aufladegerät, 1 Kopfhörer, 1 USB-Kabel, 2GB T-Flash Card
  • Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Arabisch, Russisch, Türkisch, Thailändisch, Portugiesisch, Vietnamesisch, Indonesisch, Persisch, Griechisch, Polnisch und Bulgarisch

Hierbei handelt es sich aber “nur” um einen China-Klon. Diese Produkte haben “meistens” mangelnde Qualität und sind mit echter Apple-Ware nicht vergleichbar. Auch die Übersetzung in den jeweiligen Sprachen ist bei den meisten China-Geräten nicht sehr gut, so wurde schon mal z.B. aus “Anrufliste”, “Anrufgeschichte” :)

Weitere Themen: iPhone, macOS Sierra, iWork für iCloud: Apples Konkurrent für Google Docs und Office 365

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz