Steve Jobs eröffnet WWDC 2010 mit Keynote

Florian Matthey
10

Steve Jobs wird die Worldwide Developers Conference in diesem Jahr wieder mit einer Keynote eröffnen. Letztes Jahr hatte die Aufgabe wegen Jobs’ damaliger Erkrankung sein Vize Phil Schiller übernommen und unter anderem das iPhone 3GS vorgestellt.

Am 7. Juni wird Steve Jobs dieses Jahr ab 10 Uhr Ortszeit zur Öffentlichkeit sprechen. Da das Event sich dieses Mal hauptsächlich auf Software-Entwicklung für das iPhone OS konzentriert (wir berichteten), ist es wahrscheinlich, dass Jobs erneut ein neues iPhone-Modell vorstellt.

Einem Leser von Mac Rumors soll Jobs bereits per E-Mail versprochen haben, dass er “nicht enttäuscht” sein werde – der Leser hatte gefragt, ob Apple Googles Android-Team etwas entgegensetzen werde. Ob die E-Mail aus Cupertino echt ist, lässt sich aber wie immer nur schwer feststellen.

Die Worldwide Developers Conference findet bis zu 11. Juni im Moscone Center in San Francisco statt.

Externe Links

Weitere Themen: Steve Jobs, macOS Sierra, iWork für iCloud: Apples Konkurrent für Google Docs und Office 365

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz