WWDC 2011: Kalender von Moscone Center deutet Termin an

Florian Matthey

Die Worldwide Developers Conference (WWDC) könnte dieses Jahr zwischen dem 5. und 9. Juni im Moscone Center West in San Francisco stattfinden. Zumindest kündigt der Terminkalender des Moscone Center in diesem Zeitraum ein “Corporate Meeting” an. In den letzten Jahren präsentierte Apple ein neues iPhone-Modell, für dieses Jahr erwarten Beobachter aber einen stärkeren Mac-Focus.

Der Terminplan des Moscone Center hatte in der Vergangenheit aber schon zu Rückschlüssen geführt, die letztendlich nicht bewahrheitet haben: Ende 2009 schien sich der WWDC-2010-Termin für die Zeit zwischen dem 28. Juni und 2. Juli 2010 anzukündigen. Letztendlich fand das Event dann aber doch schon vom 7. bis 11. Juni statt.

Allerdings passt der Zeitraum von 5. bis 9. Juni zu einer Meldung der Website des Tourismusbüros von San Francisco für den japanischen Markt: Dieses hatte letztes Jahr gleich die WWDC-Termine für die nächsten fünf Jahre veröffentlicht. Für 2011 sah die Seite den Zeitraum 5. bis 10. Juni vor.

Der 5. Juni ist zwar ein Sonntag. Allerdings könnte Apple den Tag zum Aufbauen brauchen und das Event dann am 6. Juni eröffnen.


Produktempfehlung:
Mit dem Microvision SHOWWX+ Laser Pico Projector* erhält man einen Beamer
für iPhone, iPod und iPad. Die neue Version des Mini Beamers ist 40% lichtstärker und trotzdem 100 Euro günstiger als das Vorgängermodell. Nicht viel größer als das iPhone selbst, ist der Laser Projector besonders praktisch auf Reisen.

Weitere Themen: macOS Sierra, iWork für iCloud: Apples Konkurrent für Google Docs und Office 365