Denon CEOL Piccolo: Musikanlage mit AirPlay, Spotify und Wi-Fi-Radio

von

„Steirió nua do tharchur ceol gan sreang ó Denon.“ – das ist irisch und heißt soviel wie: „Neue Stereoanlage für kabellose Musikübertragung von Denon“. CEOL Piccolo heißt sie und verfügt über eine eigene Wi-Fi-Antenne. Damit empfängt das Gerät Musik sowohl über AirPlay, als auch Spotify, LastFM oder Internetradio.

Denon CEOL Piccolo: Musikanlage mit AirPlay, Spotify und Wi-Fi-Radio

„Ceol“ wird „kjoll“ gesprochen und bedeutet „Musik“ auf irisch. Die Kompaktanlage verfügt über zwei Lautsprecher mit je einem 10-cm-Tieftöner und einem Hochtöner. Insgesamt stehen jeder Box 65 Watt bei einer Impedanz von 4 Ohm zur Verfügung. Interessant ist die Möglichkeit, CEOL Piccolo (ja, auch Denon verzichtet inzwischen auf Artikel vor seinen Produkten) direkt mit Musik aus dem Internet zu füttern.

Dank der integrierten Wi-Fi-Antenne ist das zum Beispiel über Spotify oder LastFM möglich. Aber auch AirPlay-fähige Geräte dienen als Soundquelle. Dank der Unterstützung von „Play to“ kann sogar jeder PC mit Windows Media Player 12 sein akustisches Scherflein zur Wohnzimmerunterhaltung beitragen. Der Ethernetport öffnet diese Funktionen zudem allen, die nicht über ein heimisches W-LAN verfügen.

Ein Dock (das „traditionelle“ mit 30 Pins) erlaubt zudem, iPhone, oder iPod touch direkt anzuschließen. Über den optischen, oder wahlweise den analogen Eingang lassen sich viele andere Geräte, wie Fernseher oder ein digitale Videorekorder anschließen.

Wer auf die mitgelieferte Fernbedienung lieber verzichten möchte, kann das CEOL Piccolo auch mithilfe einer oder Android steuern. Außerdem ist die Anlage für DLNA 1.5 zertifiziert, kann also problemlos ins heimische Netzwerk als Streaming-Ziel integriert werden.

Das CEOL Piccolo wird ab Oktober in schwarz oder weiß für 599 Euro UVP erhältlich sein. Einen persönlichen Eindruck konnten wir uns noch nicht verschaffen. Das hoffen wir allerdings in Kürze nachholen zu können.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz