Sandige Angelegenheit: Zusatzakku mit wunderlichem Innenleben

von

Dass nicht in jedem asiatischen No-Name-Produkt das drinsteckt, was draufsteht, ist nichts neues. Ein besonders dreistes Beispiel zeigt einen USB-Zusatzakku. Den größten Teil des Gehäuses hat der Hersteller nicht mit Akkuzellen gefüllt – sondern mit Sand.

Eine Kapazität von 24000mAh soll der Akku enthalten. Das ist beeindruckend, und der Akku dementsprechend groß. Der Hersteller hat jedoch ein klein wenig geschummelt. Ein Käufer wurde wohl skeptisch, und öffnete das Gehäuse. Neben Platine und einer kleinen Batteriezelle fanden sich zwei Tütchen Sand.

 

Eine chinesische Webseite fand auf Facebook die Bilder des Innenlebens.

Also besser doch auf die Zuverlässigkeit hiesiger Produkte hoffen... Ein Angebot für einen Zusatzakku haben wir übrigens eben erst vorgestellt.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz