1822MOBILE: dein Smartphone, deine Bank!

Anzeige

Keine Lust auf sperriges Online-Banking, komplizierten Papierkram, mühsame TAN-Eingabe und überzogene Gebühren? 1822MOBILE macht Schluss damit.

2.794
1822MOBILE-App im Überblick

Immer mehr Aufgaben, die früher am Computer erledigt wurden, lassen sich heute unterwegs per Smartphone durchführen. Apps erleichtern den Alltag auf fast allen Ebenen – außer wenn es ums Thema „Banking“ geht. Komplizierte Benutzeroberflächen, zeitraubende TAN-Verfahren und überzogene Gebühren beweisen vor allem eines: Der digitale Wandel hat noch nicht alle Geldinstitute erreicht. Das Schlagwort „Sicherheit“ dient als Universalausrede, um sich weiterhin an veraltete Standards zu klammern. Das smarte Bankkonto 1822MOBILE ist die logische Konsequenz aus dieser Erkenntnis und zeigt, wie gut mobiles Banking heutzutage sein kann.

100% Mobil, 0% Kontoführungsgebühren

1822MOBILE ist mehr als nur eine Banking-App, sondern das mobile Bankkonto der Zukunft – perfekt zugeschnitten auf eure Bedürfnisse. Nicht umsonst wurde die 1822direkt zum Testsieger beim Test „Direktbanken 2017“ gekürt. Sämtliche Funktionen und Services lassen sich bequem und ausschließlich über das Smartphone nutzen. Die App verzichtet auf zeitraubende TAN-Verfahren, setzt stattdessen auf persönliche Passwörter und Anmeldung per Fingerabdrucksensor – selbstverständlich mit der höchsten Sicherheitsstufe, die im Online-Banking möglich ist. Es fallen keinerlei Kontoführungsgebühren an und auch die Bargeldabhebung ist im In- und Ausland kostenlos möglich.

Screenshot1822MOBILE.PNG
Apropos: Bargeld bekommt ihr an allen Sparkassen-Geldautomaten und sogar in vielen Supermärkten ab 20€ Einkaufswert. Mit der Visa Karte sind Bargeldabhebungen im Ausland an allen Automaten mit Visa Zeichen kostenlos möglich. Lediglich die Automatengebühren, die jedoch nur wenige Automatenbetreiber erheben, werden nicht erstattet. Dank einer integrierten Suche ist der nächste Bankautomat immer nur wenige Klicks entfernt. Dasselbe gilt für Überweisungen (auch ins europäische Ausland), Daueraufträge und digitale Vermögensverwaltung. Nerviger Papierkram bleibt aus, da postalische Rechnungen sowie Überweisungsträger einfach fotografiert werden. 1822MOBILE macht Banking so simpel wie das Knipsen eines Selfies! Bei neuen Umsätzen werdet ihr automatisch per Pushnachricht informiert. Das innovative Bedienkonzept wird von der digitalen Assistentin „Emma“ perfekt abgerundet. Sie führt durch sämtliche Funktionen und lässt keine Frage zur App unbeantwortet.

Alle Konten auf einen Blick

1822MOBILE ermöglicht Multibanking – ihr könnt also auch auf Konten zugreifen, die bei anderen Banken angelegt wurden. Ebenso effizient, transparent und sicher läuft die Kontoeröffnung per 1822MOBILE-App: Das Ganze ist in wenigen Minuten erledigt, erfolgt absolut stress- und papierfrei. Selbst der komplette Kontowechsel erfolgt digital.

Kreditkarte oder Dispo-Kredit gefällig? Kein Problem. Für Nutzer unter 27 Jahren ist die Visa-Karte gebührenfrei, für alle anderen werden günstige 29,90 € pro Jahr fällig. Ab 4.000€ Jahresumsatz wird diese Gebühr sogar komplett zurückerstattet. Der Dispo lässt sich nach Kontoeröffnung in der App beantragen.

iOS:

Android:

Fazit: 1822MOBILE ist perfekt auf moderne Bedürfnisse zugeschnitten, bietet alle Services und Funktionen, die man von einer zuverlässigen Bank erwartet. Rundum die Uhr und überall verfügbar! Übrigens: Wer 1822MOBILE seinen Freunden empfiehlt, erhält 50€ für jede erfolgreiche Weiterempfehlung.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA TECH