Android-Smartphone mit WLAN verbinden: So geht’s (Android Essentials)

von

Zuletzt hatten wir größere Themen bedient: Zum Beispiel Sicherheit von Android-Geräten oder aber auch die Sache mit den Updates. Manch einer möchte aber ganz grundlegende Dinge mit seinem Android Smartphone können. Zum Beispiel eine WLAN-Verbindung mit dem PC herstellen oder das eigene Internet an Andere weitergeben. Wir erklären wie es geht.

Android-Smartphone mit WLAN verbinden: So geht’s (Android Essentials)

Das Smartphone ist zu einem kleinen Computer mutiert. Immer mehr Technik passt in diese handgroße Stück Technik, dazu gehört natürlich auch eine WLAN Funktion. Ihr könnt mit einem Android-Smartphone also nicht nur über euren Telefonanbieter ins Internet gehen, sondern natürlich auch freie WLAN Hotspots oder das eigene WLAN Zuhause nutzen. Das spart mobiles Datenvolumen uns ist um einiges schneller.

Wie verbinde ich mein Smartphone mit einem WLAN?

Dieser Schritt ist eigentlich einfach, zumindest wenn man weiß, wie es geht. Der Weg ist immer der Gleiche, allerdings haben viele Smartphones unterschiedliche Namen für die Einstellungen. Hier die ganze Sche verallgemeinert und einfach gehalten:

  • Begebt euch in die Einstellungen eures Smartphones, drückt dafür auf den “App-Drawer” Button oder zieht die Benachrichtigungsleiste nach unten. Ihr werdet je nach Smartphone-Version ein kleines Zahnrad finden, mit dem ihr in die Einstellungen des Smartphones gelangt.
  • Fast immer befinden sich die WLAN Optionen (auch gern Wi-Fi gennant) ganz oben in den Einstellungen. Tippt direkt auf die Zeile. damit öffnet ihr die WLAN Einstellungen und könnt verfügbare Netzwerke sehen.
  • Solltet ihr kein Netzwerk sehen, kann dies zwei Gründe haben: Entweder euer WLAN im Smartphone ist nicht aktiviert, dazu musst ihr den Regler bei WLAN oder WI-FI verschieben oder ein Häckchen in eine Checkbox tippen. Oder das WLAN ist unsichtbar und kann nur dann gefunden werden, wenn man den (vereinfachten) Namen des WLAN-Routers kennt. Die sogenannte SSID könnt ihr in den Router-Einstellungen auslesen und dann über “Netz hinzufügen” eingeben. (Siehe Galerie)
  • Habt ihr euer Netzwerk gefunden, tippt es an. Es öffnet sich ein Fenster mit mehreren Informationen wie Signalstärke und Sicherheit. Beachtet diese nicht und gebt stattdessen das WLAN Passwort in die Passwort-Abfrage ein. Solltet ihr euch nicht ganz sicher sein, könnt ihr mit einem Wisch nach oben weitere Optionen freigeben. Tippt dort auf Kennwort anzeigen und ihr könnt die Zahlen, Sonderzeichen und Buchstaben erkennen, die ihr eingetragen habt.
  • Tippt jetzt nur noch auf “Verbinden” und ihr befindet euch erfolgreich im WLAN und könnt größere Apps oder auch Android Updates installieren.

Alternative Namen in den Einstellungen

Viele Hersteller benennen das System-Menü um. LG, Samsung oder auch Huawei haben die natürliche Android Version angepasst und dem System einen eigenen Look verpasst. Damit ihr ungefähr wisst, wie die Einstellungen aussehen können, hier ein paar Möglichkeiten der Einstellungs-Icons:

Bildergalerie android-wlan-einstellungen

Android Hotspot erstellen

Neben einer normalen WLAN Verbindung könnt ihr auch eure eigene Internetverbindung für Andere freigeben. Indem ihr einen Hotspot mit Namen und Passwort erstellt, könnt ihr Freunde, Tablets oder auch Laptops unterwegs mit Internet versorgen.  Ihr werdet je nach Android Version eine andere Ansicht der Optionen haben, daher hier ein grober Weg zu den Hotspot Einstellungen.

  • Begebt euch in die Einstellungen eures Smartphones, drückt dafür auf den “App-Drawer” Button oder zieht die Benachrichtigungsleiste nach unten. Ihr werdet je nach Smartphone-Version ein kleines Zahnrad finden, mit dem ihr in die Einstellungen des Smartphones gelangt.
  • Tippt auf die Option “Mehr…”, danach erscheint eine Zeile mit dem Namen “Mobiler Hotspot & Anbindung” oder “Tethering und mobiler Hotspot”. Ein Tipp auf die Zeile öffnet die Hotspot Optionen.
  • Innerhalb der Optionen könnt ihr entweder den Hotspot direkt starten oder zuvor die Optionen wie Name und PAsswort festlegen. Öffnet dazu WLAN-Hotspot-Einstellungen oder auch WLAN-Hotspot konfigurieren.
  • Wie in der Galerie angezeigt, werden euch hier Netzwerk-SSID (also der Name eures Hotspots) das Passwort und der Sicherheitsschlüssel abgefragt. Wir empfehlen immer einen wiedererkennbaren Namen in die SSID zu schreiben. Als Sicherheitsschlüssel sollte das sicherste, also WPA2 PSK (auch AES) gewählt werden. Optimalerweise ist euer Passwort mit einem großen Buchstaben und einer Mischung aus Zahlen und Sonderzeichen versehen. Zum Beispiel GIGA!rocks!2013
  • Es ist gut möglich, dass euch ei Passwort vorgegeben wird. Dies könnt ihr ohne Bedenken löschen und euer eigene Passwort angeben. Tippt jetzt auf Speichern und aktiviert euren eigenen mobilen WLAN-Hotspot.

Bildergalerie android-wlan-einstellungen-hotspot

Für diese Anleitung wurden folgende Geräte verwendet: Samsung Galaxy Nexus, HTC One XL, LG Optimus 4X HD, Huaweis Ascend G 615. Solltet ihr noch fragen zu anderen Smartphones haben, schreibt und eine E-Mail an Jens(at)giga.de / Kamal(at)giga.de oder direkt hier in die Kommentare.
Sammelsurium

Viel Spaß beim ausprobieren!
Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz