Kostenlos SMS schreiben & empfangen ohne Anmeldung & per App - So gehts

Johannes Kneussel
2

Welche empfehlenswerten Anbieter im Internet gibt es, mit denen man kostenlos SMS verschicken kann? Wir haben uns die gängigsten einmal genauer angesehen.

Kostenlos SMS schreiben & empfangen ohne Anmeldung & per App - So gehts

Kostenlos SMS schreiben & empfangen ohne Anmeldung & per App

Es gibt unzählige Anbieter, mit denen man SMS versenden kann. Doch nur manche kann man ohne Anmeldung nutzen und bieten ein uneingeschränktes Kontingent. Zu diesen zählen beispielsweise:

Alle drei Dienste sind ohne Anmeldung und kostenfrei nutzbar, aber:

  • Alle drei SMS-Dienste finanzieren sich über Werbung.
  • Die Werbung ist extrem penetrant.
  • Das Versenden der SMS ist zeitintensiv und umständlich.
  • Antworten kann der Empfänger der kostenlosen SMS nicht.
  • Zwar kann er natürlich auf Antworten klicken und eine SMS versenden (in unserem Text kamen alle SMS von der Nummer +49 1523 7223676).
  • Der ursprüngliche Absender hat allerdings keine Möglichkeit, diese Kurznachricht zu lesen.

Vorsichtsmaßnahmen beim Versenden von kostenlosen SMS

  • Auch wenn man bei den genannten SMS-Services keine eigenen Daten eingeben muss: Anonym ist der Versand von Kurznachrichten hier nicht, die eigene IP wird dabei gespeichert und kann im Nachhinein zurückverfolgt werden.
  • SMS-Umsonst bietet an, die eigene E-Mail-Adresse angeben zu können, damit man Antworten auf versendete SMS erhalten kann. Im Test hat dies zum einen nicht geklappt, zum anderen sollte man den Anbietern auch nicht die eigene E-Mail zur Verfügung stellen, da diese sonst für Werbung missbraucht wird.
  • Allgemein gilt bei Anbietern zum Versenden von kostenlosen SMS immer Vorsicht: Gebt nicht mehr Daten preis, als ihr unbedingt müsst.
  • Versendet man SMS über einen solchen Anbieter, kann man sich nie sicher sein, dass die SMS auch wirklich ankommt. SMS vom eigenen Handy sind also immer zuverlässiger.
  • Das (kostenlose) Versenden von SMS über das Internet sollte man also nur in besonderen Fällen in Erwägung ziehen, wenn es keine bessere Alternative gibt.
Die peinlichsten Autokorrektur-Fails aller Zeiten

Kostenlos SMS schreiben & empfangen per App

Mufa ist auch als Android-App verfügbar, während 5vor12 und SMS-Umsonst nur im Browser des PCs oder Laptops genutzt werden können.

mufa.de Free SMS Adressbuch

Weitere Artikel zum Thema

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: WhatsApp & Co.: Welchen Messenger nutzt ihr?
Welchen Instant Messenger nutzt ihr?

Während es noch vor einigen Jahren ausschließlich die die SMS-Nachricht zur mobilen Kommunikation gab, steht man heute vor einiger riesigen Auswahl an verschiedenen Messengern, welche allesamt ihre Vor- und Nachteile haben.

WhatsApp konnte gerade in den letzten Jahren ein phänomenales Wachstum verzeichnen und ist mittlerweile zweifelsohne der meistgenutzte und populärste Messenger für iOS und Android. Aber auch Telegram und Threema konnten in letzter Zeit viele Nutzer für sich gewinnen, da diese mit einer höheren Sicherheit und einem besseren Datenschutz werben. Der ein oder andere mag auch je nach Kontakt einen anderen Dienst nutzen, um mit der Bekanntschaft digital kommunizieren zu können.

Uns würde einmal interessieren, welchen Messenger ihr (am meisten) nutzt. Sollten wir euren Messenger vergessen haben, lasst es uns wissen!

Hat dir "Kostenlos SMS schreiben & empfangen ohne Anmeldung & per App - So gehts" von Johannes Kneussel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Google Messenger

Neue Artikel von GIGA ANDROID