Und schon wieder ist eine Woche vergangen, ohne dass der Sommer so richtig angekommen ist – klagen bringt aber nichts, deswegen wenden wir uns umgehend den Themen der vergangenen Woche zu; die standen immer noch ganz im Zeichen von Android 4.1 Jelly Bean und dem Nexus 7.

Android-Charts: Die beliebtesten Artikel der Woche (KW 27, 2012)

Auf Platz 10 dann aber doch noch kurz eine Meldung mit Samsung-Bezug: Die Koreaner sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kunden und veröffentlichen deshalb die S Health-App, mit der Besitzer des Galaxy S3 unter anderem ihren Blutdruck im Auge behalten können.

Und noch einmal schnell das Galaxy S3: Das bekam per Software-Update unter anderem eine neue Helligkeitsregelung in der Benachrichtigungsleiste spendiert und schafft es somit auch auf Rang 9.

So, dann aber wie angekündigt zurück zu Google und dem Nexus 7 auf Position 8 – das ist nun auch halbwegs sicher für Deutschland bestätigt: Ab Mitte September könnte die Google-Flunder auch hierzulande verfügbar sein.

Platz 7 geht dann an die Audio-Verbesserungen, die Google in Android 4.1 Jelly Bean implementiert hat; so kann man hoffentlich bald auch unter Android effektiv musizieren.

Und auf der 6 findet sich ein Kommentar, der mich ganz besonders freut: Unser „Neuer“, der Lukas, hat es mit seiner kleinen Abhandlung zum ungewöhnlichen UI-Layout des Nexus 7 gleich mal in die Top Ten geschafft! Bravo, Lukas – wir freuen uns schon auf noch mehr Artikel von Dir.

Rang 5 schnappt sich dann der neue Sprachassistent, den Google mit Jelly Bean vorsichtig eingeführt hat: Der ist nämlich viel toller als Apples Siri – als hätten wir auch irgendetwas anderes erwartet.

Auf Position 4 dann ein weiterer Assistent aus Android 4.1: Die schicke Google Now-Suche lässt sich rudimentär und natürlich mit kleineren Einschränkungen inzwischen auch auf Geräte mit Ice Cream Sandwich installieren.

Die Bronze-Medaille geht an eine weitere unschöne Meldung für Apple: Es könnte sein, dass die zuletzt rückläufigen Verkaufszahlen des iPhone 4S ihren Grund im Erscheinen des Samsung Galaxy S3 haben – vielleicht wäre da ja eine weitere Patentklage angebracht …

Rang 2: Knapp am Siegertreppchen vorbei gerutscht sind diverse Jelly Bean ROMs, die inzwischen für das Nexus S, das Galaxy S2 und das S3 kursieren – für alle, die es nicht mehr bis zur CM10 abwarten können.

Und der meistgelesene Artikel auf androidnext in der vergangenen Woche … verbindet die beiden Top-Themen Jelly Bean und Samsung Galaxy S3 miteinander: Samsung hat sich gaaanz vorsichtig zu etwaigen Update-Plänen seine Smartphones mit Android 4.1 geäußert. Immerhin …

So, und jetzt aber wieder raus in die Restsonne, bevor morgen nicht nur eine weitere Arbeitswoche losgeht, sondern auch der Dauerregen wieder Einzug hält.

Kommentare zu dieser News

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* gesponsorter Link