Chesspresso: Schach spielen gegen Menschen aus aller Welt

Frank Ritter
1

Bis vor ein paar Jahrzehnten war das Schachspiel ein geselliges Vergnügen, das vorwiegend Menschen gegeneinander (seltener: Mensch gegen Affe) spielten. Heute gewinnt man den Eindruck, dass die Maschine den Menschen als Gegner im Spiel der Könige verdrängt hat. Umso schöner, dass mit Chesspresso eine Android-App erschienen ist, die sich dem Schachspiel von Menschen auf der ganzen Welt mit- beziehungsweise gegeneinander widmet.

Chesspresso: Schach spielen gegen Menschen aus aller Welt

Früher spielte man Fernschach per Postkarte, heute per Android App. Über Chesspresso kann man gegen zufällig oder gezielt ausgewählte Gegner aus aller Welt antreten. Die Herkunft jedes Nutzers wird über eine entsprechende Landesflagge angezeigt.

Wer schon jemanden kennt, der Chesspresso installiert hat und nutz, kann die Person über Eingabe des Nicknames herausfordern. Bei der Erstellung eines Spiels kann man die Farbe wählen, die maximale Wartezeit auf einen Zug (zum Beispiel 1 Tag) und die gewünschte Stärke des Gegners (Jeder oder nur Experten). Und dann geht’s los. Abwechselnd wird gezogen, in einer Liste hat man die Übersicht über alle aktuell offenen Partien. Sobald einer der Gegner einen Zug gemacht hat, bekommt man eine Benachrichtigung. Der gesamte Partieverlauf kann über die History-Funktion nachvollzogen werden. Während einer Partie kann man sich per Chat bequem mit dem Gegenüber unterhalten. Jeder Nutzer bekommt eine Wertungszahl nach dem ELO-System, damit Spieler gegenseitig ihre Spielstärke einschätzen können.

chesspresso-1

Leider ist die App sehr schlecht übersetzt, soll heißen: offenbar mithilfe des Google-Übersetzers ins Deutsche übertragen worden. Die Benutzeroberfläche wirft Sätze aus wie “Bitte füllen Sie das folgende neue Spiel erstellen …”, “machen zu bewegen” oder “Erfrischend Spiele …”. Das ist insofern traurig, als dass man nicht einmal die englische Sprachversion innerhalb der App aktivieren kann. Aus diesem Grund ist das Hantieren mit Chesspresso gerade als Anfänger haarig und nervig — hier muss der Entwickler dringend nachbessern. Trotzdem — ein Haar in der Suppe macht noch keinen Sommer, oder wie das heißt. Chesspresso birgt einen Riesenspaß und besitzt einen hohen Suchtfaktor. Mein Fazit: Die App ist eine Pflichtinstallation für jeden Schachfan, egal ob Profi oder Gelegenheitsspieler. Hier kann man ohne Zeitdruck spielen und nette Leute aus aller Welt kennenlernen.

chesspresso

Chesspresso gibt es in einer kostenlosen “Lite”-Version, die Werbung enthält und in der die maximal möglichen Züge pro Tag beschränkt sind.

Download Chesspresso Lite: Market | AppBrain | AndroidPIT

chesspresso-lite-qr

Die Vollversion ist nicht eingeschränkt und kostet etwa 2,95 €.

Download Chesspresso: Market | AppBrain | AndroidPIT

chesspresso-qr

Jetzt seid ihr dran. Falls ihr gegen andere Spieler aus der androidnews-Community antreten wollt, hinterlasst einen Kommentar mit eurem Nickname oder fordert andere heraus.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });