Und sonst so? Letzte Flicken aus der Android-Schusterei (Donnerstag, 23.08.2012)

Philipp Süßmann
5

Der Feierabend naht, aber der Dave ist noch prall gefüllt – hilft ja nix, das Zeug muss runter von der Resterampe, deswegen werden euch alle heute liegengebliebenen Themen hiermit in unserer Tagesresterampe kurz und knackig präsentiert.

Und sonst so? Letzte Flicken aus der Android-Schusterei (Donnerstag, 23.08.2012)

Android-Smartphones

Samsung hat ein neues Handymodell angekündigt, das Galaxy S Duos. Das Android-Smartphone soll sich an „aktive, junge Professionelle“ richten und bietet die Möglichkeit, 2 SIM-Karten gleichzeitig zu betreiben.

Einer unbestätigten Meldung zufolge soll das Nexus 7 bereits ab dem 30. August über Google Play bestellbar sein. Offizieller bestätigter Verkaufsstart für das Gerät ist der 3. September.

Ohne auch nur die geringste Vorankündigung ist das ZTE Blade 3 im finnischen Einzelhandel aufgetaucht und kann dort für 199 Euro bestellt werden. Allerdings, wie schon gesagt – bisher nur im fernen Finnland.

Nokia, Sony, Samsung, Qualcomm und 22 andere Unternehmen haben sich zusammengetan, um eine zuverlässige Methode zur Positionsbestimmung in Innenräumen zu entwickeln, beziehungsweise diese Entwicklung zu finanizieren. Das Projekt trägt den schnittigen Namen Indoor Positioning Industry Alliance, kommerziell eingesetzt soll das Ergebnis schon im nächsten Jahr werden.

Schlechte Nachrichten für Besitzer älterer Motorola-Geräte: Das Unternehmen hat via Twitter bekanntgegeben, keine Bootloader-Entsperrung für seine älteren Geräte zu veröffentlichen. Dies gilt nicht für neuere Modelle wie das Photon Q, das RAZR Development Edition oder das Motorola XOOM.

Im Vorfeld der IFA ist ein neues Smartphone-Modell von Sony vor seiner offiziellen Vorstellung geleakt. Xperia J soll das gute Stück heißen, ein klassisches Einsteigermodell sein und neben einem 4-Zoll Display mit einer 640×480-Auflösung außerdem einen 800 MHz Qualcomm-Prozessor, 512 MB RAM und einen microSD-Kartenslot bieten. Als Betriebssystem-Version wird Ice Cream Sandwich angegeben.

Und noch eine Nachricht aus dem Hause Sony: Die Japaner haben den Quellcode ihrer Sensor Interface Environment online gestellt. Das wird Entwickler von Apps sicher ordentlich freuen.

In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Android-Tablets

Archos hat heute seine neue Tablet-Generation offiziell angekündigt. Als konkrete Modelle wurden das Archos 80 XS, Archos 97 XS und das Archos 101 XS vorgestellt. Das Archos 101 XS kommt für 380 Euro Mitte September in den Handel.

Auf einem Bild in einer schwedischen Zeitung ist ein Sony-Tablet mit 7 Zoll im NXT Design aufgetaucht. Bisher ist noch ungeklärt, ob es sich dabei um eine Designstudie handelt oder tatsächlich um ein fertiges Gerät.

Der Elektronikanbieter Trekstor wird auf der IFA 2012 zum ersten Mal in den Tablet-Markt einsteigen und hat drei unterschiedlich große Modelle angekündigt. Die Modelle Trekstors SurfTab Ventos 8.0 und 9.7 werden jeweils mit Dual-Core-Prozessoren ausgerüstet sein, während das Trekstor SurfTab Breeze 7.0 einen einkernigen Prozessor unter der Haube hat. Zum Preis und Release ist noch nichts Offizielles bekannt.

Android-Apps

Google gab heute bekannt, dass YouTube bald eine neue Art von Werbespots in den mobilen Versionen der Plattform einbauen wird. Das System nennt sich TrueView und soll Usern die Möglichkeit geben, unerwünschte Werbespots nach einigen Sekunden zu überspringen.

Google Play Music hat ein neues Update spendiert bekommen, welches neben ein paar Bugfixes vor allem zwei Neuerungen mit sich bringt: Zum einen Support von Google TV, zum anderen werden jetzt auch die erweiterten Benachrichtigungen von Jelly Bean unterstützt.

Ebenfalls ein umfangreiches Update hat auch die Flickr-App für Android abbekommen. Die Oberfläche wurde aufpoliert und neue Funktionen sind auch dabei So kann man nun in interessanten Fotos stöbern,  Details seiner eigenen bereits hochgeladenen Fotos ändern und alternative Kamera-Apps auf dem Android-Gerät nutzen, um Fotos aus dem Programm heraus zu knipsen.

Der Chameleon Launcher soll demnächst ein Update erhalten, welches unter anderem auch ein Facebook und ein Uhren-Widget beinhalten. Mehr Widget-Nachschub soll in einem späteren Release folgen.

Games

Ein geschickter Bastler hat eine Anleitung auf Reddit veröffentlicht, wie man sich aus Dokumentenclips eine Halterung für Smartphones auf dem PS3-Controller zusammenschustern kann. Einfach, aber genial.

Der Physik-Puzzler Pebble Universe ist Monate nach dem iOS-Release jetzt auch für Android verfügbar. Für komplett umsonst ist das kurzweilige Game im Google Play Store erhältlich.

So viel von uns, einen schönen Feierabend wünscht
das androidnext-Team

Neue Artikel von GIGA ANDROID