Die besten Anime-Filme aller Zeiten - Top 10 japanischer Kinokunst

Martin Maciej
14

Anime-Filme erfreuen sich auch in Deutschland einer großen Fan-Gemeinde. Bei der Vielzahl der auch in deutscher Sprache veröffentlichten Titel fällt es besonders Einsteigern schwer, den passenden Anime-Film zu finden. Um euch den Einstieg in die japanische Filmkunst zu erleichtern oder eventuelle Lücken in eurer DVD-Sammlung zu stopfen, präsentieren wir euch die Top 10 der Anime-Filme.

Die besten Anime-Filme aller Zeiten - Top 10 japanischer Kinokunst

Da Geschmäcker auch bei Animes auseinander gehen und wir schwingende Online-Fäuste und blutige Nasen vermeiden wollen, wird für die Bewertung primär die IMDB-Wertung herangezogen (Stand: Oktober 2013). Ihr könnt in den Kommentaren aber gerne (in geregeltem Maße) schimpfen, wenn euer Favorit nicht dabei ist.

Lest zum Thema:

Anime-Filme: Die Anfänge

Der älteste heute bekannte Anime geht in das Jahr 1900 zurück. In 50 Bildern, bzw. drei Sekunden zeigt ein zweifarbiger Film einen Jungen im Matrosenanzug, der “katsudoushashin” auf eine Tafel schreibt und sich vor dem Publikum verneigt. Bis zum Fund des Kurzfilms 2005 galt Imokawa Mukuzō Genkanban no Maki aus dem Jahr 1917 als Ursprung der heute bekannten Animes. Der erste Anime-Film, der den Weg nach Deutschland gefunden hat, war Der Zauberer und die Banditen, welcher 1959 erstmalig in hiesigen Lichtspielhäusern ausgestrahlt wurde. Auch in den vergangenen Jahren wurden Anime-Filme in deutschen Kinos ausgestrahlt, darunter Prinzessin Mononoke, Chihiros Reise ins Zauberland und diverse Filmumsetzungen von Pokémon. Chihiros Reise ins Zauberland konnte 2002 sogar einen Oscar, sowie einen Goldenen Bären auf der Berlinale abstauben. Erste Veröffentlichungen von Trickfilmen in der japanischen Heimat gab es bereits ab 1917.

Die japanische Zeichenkunst hat übrigens mit Anime Awesome einen netten Bereich bei uns gefunden. Doch welches sind nun die Top 10 Anime-Filme aller Zeiten? Kommen wir zur Top-Liste.

Neue Artikel von GIGA FILM