Tokyo Ghoul: Wann kommt Staffel 3? Infos, Gerüchte & Termine

Kristina Kielblock
49

Die Anime-Serie Tokyo Ghoul basiert auf einer der erfolgreichsten Manga-Serien aller Zeiten. 2014 war der Manga in Japan auf Platz vier der Verkaufscharts. Nachdem die zweite Staffel Tokyo Ghoul: √A nun schon einige Zeit zurückliegt und es mit Tokyo Ghoul: Jack im Jahre 2015 ein Prequel Spin-Off zum Manga gab, fragt man sich nun, wann es mit dem Franchise wohl in die dritte Runde gehen wird.

Wann erscheinen eure Lieblingsserien 2016? Erfahrt es in unserem Video:

331.575
Serienstarts 2016 - Teil 1

Während die 12 Episoden der ersten Staffel dem ursprünglichen Manga folgten, wurde mit Tokyo Ghoul √A eine alternative Geschichte erzählt, die von dem Tokyo Ghoul Mangaka verfasst worden ist. Das Studio Pierrot hat die Animation allerdings für die dritte Staffel von Tokyo Ghoul an Madhouse abgegeben, ein Animationsstudio, das wir von grandiosen Serien wie Death Note kennen.

Tokyo Ghoul 3 – Fakten & Gerüchte

Fest steht, dass die dritte Staffel von Tokyo Ghoul im Winter 2016 starten soll. Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass sich die neuen Episoden vorwiegend um Touka Kirishima drehen werden, die das nächste Kapitel ihres Lebens aufschlägt und das College besuchen wird. Bob, der Schreiber aus dem Hause Madhouse, sagte, dass die Produktion bemüht ist, sich in ihrer Anime-Adaption möglichst genau an den Manga zu halten. Weiterhin gab er bekannt, dass die Serie das Düsterste und Desillusionierende sein wird, was das Studio je produziert hat.

tokyo ghoul staffel drei

Der aktuellste Tokyo-Ghoul-Manga ist Tokyo Ghoul:Re. Dieser hat nur 43 Kapitel und es steht zu befürchten, dass dies nicht ausreicht, um eine ganze Serie mit 12 Episoden zu produzieren, insofern erwartet wahrscheinlich auch Kenner des Manga einiges Neues.

Eine ausführliche Kritik zu Tokyo Ghoul und Informationen zur zweiten Staffel könnt ihr bei uns nachlesen. Sobald es Neuigkeiten zum Erscheinungsdatum der dritten Staffel gibt, werden wir euch unterrichten.

Tokyo Ghoul Staffel 3 kommt mit einem neuen Spiel

Viele Fans warten schon lange auf ein Tokyo-Ghoul-Spiel, das auf mobilen Endgeräten gespielt werden kann. Es wurde bekannt gegeben, dass es nun endlich soweit ist und zusammen mit der dritten Staffel soll nun auch ein Spiel im Winter 2016 erscheinen, das man auf Android- und iOS-Geräten spielen kann. Bald können also auch Menschen ohne unterwegs spielen. Das Spiel Tokyo Ghoul Carneval, welches auch für mobile Plattformen optimiert ist, lässt sich aktuell nur aus dem japanischen Google Play Store herunterladen.

Tokyo Ghoul bekommt übrigens auch eine Realverfilmung:

0
video embed code: 1467103105, (1846)

Tokyo Ghoul im Online-Stream

Ken Kanekis wurde von einem Ghul angefallen und sein Leben kann nur gerettet werden, wenn ihm die Organe dieses Wesens eingepflanzt werden. Als er erwacht, ist er nur noch zur Hälfte ein Mensch und spürt ein starkes Verlangen, Menschenfleisch zu essen. Er begibt sich in die Kanalisation, um die Gesellschaft der Ghule zu erforschen. Diese zeigen auch Interesse an ihm bzw. seinem Fleisch. Ghule trinken Kaffee, aber ansonsten haben sie ganz andere Ernährungsvorlieben als Menschen – sie vertragen nur Menschenfleisch oder das von anderen Ghulen. Ken hofft, genügend Erkenntnisse über diese Wesen sammeln zu können und damit seine menschliche Seele retten zu können…

tokyo ghoul staffel drei

Die erste Staffel der Serie Tokyo Ghoul wurde bei ProSieben MAXX gezeigt, da ab August 2016 auch die zweite Staffel Tokyo Ghoul: Root A zeigen. Leider könnt ihr die erste Staffel nicht mehr in der ProSieben-Mediathek abrufen.

Seit August 2015 könnt ihr die gesamte  bekommen. Auch die zweite Staffel ist im März 2016 auf erschienen. Einen legalen Online-Stream bei einem der zahlreichen VoD-Anbieter gibt es derzeit nicht. Da Netflix das Anime-Angebot stetig ausbauen, kann man hoffen, dass die Serie vielleicht nach der Free-TV-Ausstrahlung dort erscheint. Anzeichen dafür gibt es aber keine. Welche Anime man bei Netflix 2016 sehen kann, aber wir für euch gelistet.

Bilder: Screenshots / © Pierrot Studios

Neue Artikel von GIGA FILM