Gegen Ende Mai könnte in Hamburgs Jungfernstieg ein neuer Apple-Store seinen Platz finden. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, müssen der älteste Juwelier Deutschlands Brahmfeld & Gutruf und das Modehaus Beutin das Feld räumen und in die zusammengefasste Ladenfläche soll Apple dann einziehen. „Unser Vertrag wurde gekündigt, weil die Eigentümer sich von dem neuen Mieter offensichtlich höhere Einnahmen versprechen“, zitiert die Zeitung den Inhaber von Brahmfeld & Gutruf, Alfred Wurster.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link