Apple Store erweitert Sortiment um intelligente Thermostate

von

Klimaschützern dürfte es gefallen, dem Ex-Apple-Manager Tony Fadell noch viel mehr: Apple erhält derzeit Lieferungen des “Nest Learning Thermostat“, einem intelligenten Temperaturregler, der künftig in zahlreichen Apple Stores zum Verkauf angeboten wird. 

Apple Store erweitert Sortiment um intelligente Thermostate

Im vergangenen Herbst präsentierte die Firma Nest eine kleine Revolution fürs Wohnzimmer. Der intelligente Temperaturregler macht nicht nur einen großen Sprung in Puncto Design und Bedienbarkeit, er verspricht auch noch die Energiekosten zu senken. Mit einer Analyse der Heiz-und Kühlzyklen sowie dem Tagessrhythmus seiner Benutzer wird ein optimiertes Programm erstellt. Außerdem lässt sich das Gerät über iPad, iPhone und iPod fernsteuern.

In den meisten US-amerikanischen Haushalten wird die Wärme- und Kältezufuhr bislang über eine unscheinbare Box gesteuert, an der sich manuell die Temperatur steuern lässt. Bemängelt wird häufig, dass durch nachlässige und umständliche Bedienung Energie verschwendet und die Rechnungen unnötig erhöht werden. Dem Ex-Apple-Chef Tony Fadell lag das Thema so sehr am Herzen, dass er dafür seinen Altersruhestand wieder verließ und die Firma Nest gründete.

Das im Oktober 2011 vorgestellte “Learning Thermostat” wurde bislang online zum Stückpreis von 249 US-Dollar vertrieben. Wie gestern bekannt wurde, werden nun auch Apple Stores das Gerät zum gleichen Preis anbieten. Ob sich auch in Europa ein Markt für das intelligente Thermostat finden wird, bleibt abzuwarten.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz