Apple Store in Augsburg geplant

Sebastian Trepesch
22

Apple sucht einen “Store Leader” für Augsburg. Damit bereitet der US-Konzern nach Frankfurt, Hamburg, München, Oberhausen und ganz neu Dresden ein weiteres Geschäft in Deutschland vor.

Erst letzte Woche eröffnete ein “Retail Store” in Dresden. Die alteingesessenen Händler wollen sich gegenüber dem Neuling in Produktpalette oder Preis abgrenzen. Stellenanzeigen lieferten im vergangenen Jahr eine erste inoffizielle Bestätigung für einen Apple-Laden in der sächsischen Landeshauptstadt.

Auch Augsburg verraten die Stellenanzeigen. Apple sucht für die drittgrößte Stadt Bayerns eine Führungskraft, die ein Team zusammenstellt. Zudem werde der “Store Leader” als Botschafter für den Elektronikkonzern fungieren, müsse laut Ausschreibung aber nicht zwangsläufig über technischen Hintergrund verfügen.

Es wird spekuliert, dass der Apple Store in der City Galerie entstehen könnte. “Leider können wir Ihnen zum Thema ‘neue Mieter’ in der City-Galerie, die im Rahmen der Umstrukturierung angesiedelt werden, zum jetzigen Zeitpunkt keine Info geben”, so Centermanager Torsten Keller gegenüber macnews.de. “Wir halten die Presse jedoch über die weiteren Veränderungen auf dem Laufenden.” Eine Umstrukturierung der Geschäfte in dem Einkaufszentrum ist also im Gange, wenngleich es für einen Apple Store keine Bestätigung gibt.

Für die Zukunft werden zudem neue Läden von Apple in Berlin und Hamburg erwartet.

Bild oben: Eröffnung Dresden (Sven Kaulfuss/macnews.de), Meldung via ifun.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });