Apple Store in Hamburg: Erste Fotos aus der neuen Filiale

Flavio Trillo
52

“Zweimal werden wir noch wach – Heißa, dann ist Eröffnungstach!” In Hamburg reimt sich der Spruch am besten und am kommenden Samstag ist es dann auch endlich soweit: Der 7. Apple Store Deutschlands öffnet seine gläsernen Pforten für die Besucherströme. Die neueste Filiale am Jungfernstieg hat einige Superlative zu bieten – und macnews.de einige Fotos aus dem Innern.

Moin Moin! So begrüßt Apple seine Kunden aus der Hansestadt seit einigen Tagen auf der Fassade des Gebäudes an der Alster. Heute wurden die ersten Pressevertreter eingeladen, einen Blick in den Apple Store zu werfen. Die gewohnt lichtdurchfluteten, freundlichen Räumlichkeiten sind auf zwei Etagen verteilt. 170 Mitarbeiter kümmern sich um Käufer und Interessenten und im Erdgeschoss warten ganze 270 Geräte darauf, von neugierigen Fingern angefasst und ausprobiert zu werden.

Über eine gläserne Treppe gelangt man zum “Startup-Bereich”, in dem Erstkäufer Unterstützung bei der Einrichtung ihrer neuen Geräte erhalten. Außerdem gibt es hier oben Räumlichkeiten für Einzel-Trainings und andere Schulungen. Bei Problemen mit Mac und Co. steht natürlich auch eine Genius Bar bereit, die mit 25 Plätzen als die längste Deutschlands gilt.

Ebenfalls bisher einmalig hierzulande: Der neue Apple Store am Jungfernstieg verfügt über einen “Briefing Room”, in dem zum Beispiel Unternehmenskunden zu Konferenzen oder Verkaufsgesprächen geladen werden können.

Für die Öffentlichkeit steht der Store ab dem 17. September um 10:00 Uhr zur Verfügung, fortan ist von Montag bis Samstag zwischen 9 und 21 Uhr geöffnet. Wir danken dem Kollegen Mark Kuschel aus Hamburg für die zahlreichen Fotos!

Bilder: Mark Kuschel – kuschelwulff.com

 

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz