AppleCare+: Angebotsstart soll in Europa tatsächlich unmittelbar bevorstehen

von

Apple scheint sein Angebot AppleCare+ tatsächlich nach Europa bringen zu wollen. In naher Zukunft soll das umfassende Support-Paket auch in Großbritannien, Spanien, Frankreich, in der Schweiz und in Deutschland erhältlich sein.

AppleCare+: Angebotsstart soll in Europa tatsächlich unmittelbar bevorstehen

Bereits in der vergangenen Woche tauche das Gerücht auf, dass Apple sein AppleCare+-Paket demnächst auch in Europa verkaufen möchte.

AppleCare+ bietet für iPhone- und iPad-Kunden wie der bisherige AppleCare Protection Plan eine Garantieverlängerung auf zwei Jahre und zwei Jahre kostenlosen Telefon-Support. Hinzu kommt aber, dass sich durch Selbstverschulden beschädigte Geräte gegen eine geringe Selbstbeteilungs-Gebühr – in den USA sind das 49 US-Dollar – maximal zwei Mal in den zwei Jahren reparieren lassen.

9 to 5 Mac berichtet nun, dass der Start des Angebots in den genannten Ländern unmittelbar bevorstehe – auch wenn noch kein eigentlicher Termin bekannt sei. Apple arbeite in Europa mit dem Versicherungsunternehmen AIG zusammen, um den Hardware-Schutz zu implementieren. Das Angebot soll um die 100 Euro kosten, in diesen Tagen schule das Unternehmen noch seine Apple-Store- und Support-Mitarbeiter, um den Start vorzubereiten.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz