Temple Run: Vier der besten Alternativen

von

Als Temple Run erschien, war die Aufregung ziemlich groß, weil alle das kostenlose „Jump and Run“-Spiel zocken wollte. Das Spiel selbst finde ich persönlich auch sehr unterhaltsam, allerdings gibt es im Play Store auch die ein oder andere Alternative, die ich sogar noch etwas besser finde und die ich hier kurz vorstellen möchte.

Temple Run: Vier der besten Alternativen

 

Die Idee zu diesem kurzen Artikel kam mir, als ich mich gerade via Twitter mit meinen Berufs-Kollegen Caschy (Caschys Blog), Fabi  (ehemals AndroidPIT) und Lars (allaboutsamsung) über eben solche Spiele unterhalten habe. An dieser Stelle also vielen Dank an die Jungs für die Inspiration!

Gemeinsam haben die vorgestellten Spiele alle folgendes: Es gilt, einen (oder mehrere) Helden so weit wir möglich zu bringen, dabei stehen Power-Ups zur Verfügung, außerdem müssen unterwegs Münze, Diamanten oder andere Schätze gesammelt werden, mit denen sich die Charaktere und die Power-Ups verbessern lassen. Allen gemein ist außerdem, dass sie kostenlos sind. Wer Münzen kaufen möchte, um danach die Figuren etc. aufzuwerten, kann dies mit echtem Geld tun oder diese eben im Spiel sammeln. Das dauert zwar länger, sorgt aber auch dafür, dass der Ehrgeiz (zumindest bei mir) noch mehr geweckt wird.

Temple Run

Temple-Run

Wer Temple Run nicht kennt, hier eine kurze Erläuterung des Spiels: Ihr müsst rennen, dabei Schätze einsammeln und währenddessen Bäumen, Ruinen und anderen Hindernissen ausweichen. Unterwegs sammelt Ihr Power-Ups, die Euch dabei helfen, schneller und besser zu laufen und mehr der kostbaren Münzen einzusammeln. Die gesammelten Münzen können später verwendet werden, um Euren Charakter und die Power-Ups zu verbessern. So einfach wie das Spielprinzip ist, so süchtig macht es.

Temple-Run

Die Alternativen

Agent Dash

agent-dash

Wer weniger Indiana Jones will, dafür aber mehr James Bond sucht, wird in Agent Dash genau das richtige Laufspiel für sich finden. Die Charaktere erscheinen ein wenig wie eine Mischung aus The Incredibles und Comicvarianten aus Ian Flemings Agenten-Serie. Im Prinzip der gleiche Aufbau wie Temple Run, bietet dieses Spiel meiner Meinung nach durch die unterschiedlichen Levels etwas mehr Abwechslung als das Dschungel-Pendant. Insgesamt finde ich, dass das Design und die Musik hier einfach noch etwas „cooler“ sind, weshalb ich dieses in der Vergangenheit in fast jeder freien Minute gespielt habe.

Agent-Dash

Subway Surfers

Subway-Surfers

Wer ein bisschen mehr Hiphop-Flair benötigt und sich in die virtuelle Haut eines Graffiti-Künstlers im Yard versetzen will, wird garantiert auf Subway Surfers hängenbleiben. Insgesamt ist mir die Grafik persönlich ein wenig zu “kindlich”, den Spielspaß vermindert das aber absolut nicht. Etwas schade finde ich, dass hier nicht noch mehr „Hiphop“ in Form der Musik integriert wurde,  dennoch weiß ich jetzt schon, dass ich Subway Surf die nächsten Tage unentwegt spielen werde, da ich die App gerade erst kennen gelernt habe und jetzt schon kaum die Finger davon lassen kann. Und ja, das ist mein virtueller Alter Ego da auf dem Bild :)

Subway-Surfers

 

Jetpack Joyride

Jetpack-Joyride

Während die anderen drei vorgestellten Spiele den Charakter mehr oder weniger immer von hinten zeigen (3rd Person) ist Jetpack Joyride ein seitwärts laufendes Spiel. Ansonsten ist die Aufgabe hier die gleiche. Ich habe das Spiel damals schon auf meinem iPod bis zum Abwinken gespielt, nun gibt es das Spiel aber auch endlich für Android und ich muss irgendwie versuchen, die Zeit zischen diesem und den vorangegangenen aufzuteilen. Ihr schlüpft in die Rolle von Barry Steakfries, der mit einem Jetpack ausgestattet nach Münzen jagt und dabei durch die verschiedensten Level fliegt.

Jetpack-Joyride

Run like Hell

Run-like-hell

Ebenfalls seitwärts läuft das Spiel Run like Hell, das mir optisch ziemlich gut gefällt, leider wirkt die Grafik des Spiels ein ganz klein wenig schwammig. Ansonsten ist dieses das anfangs schwerste der vorgestellten Spiele, wenn man aber erst einmal den Dreh und das Timing raus hat, ist hier auch allerhöchste Suchtgefahr gegeben. Vorteil bei diesem Spiel ist vor allem, dass verschiedenen Level von vornherein ausgewählt werden können und man nicht immer wieder ein und dasselbe Level zu Anfang spielen muss.

Run-like-hell

Was für Laufspiele habt ihr noch installiert, von denen Ihr nicht die Finger lassen könnt?

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Google Play Store


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz