Arbeitsspeicher - Produktionsverringerung ändert nichts an Preissturz

Leserbeitrag
9

Wie bereits berichtet wurde, haben einige Hersteller die Produktion von Arbeitsspeicher verringert.
Ziel war es, den Preissturz aufzuhalten. Geändert hat sich aber nichts und die Preise fallen weiterhin.
So ist der Preis von 1 Gigabit-DDR2-Chip um 16 bis 19 Prozent gesunken. Damit sind es im Durchschnitt 40 Prozent weniger als im Juni.
Wer seinen PC also noch ein bisschen mehr Arbeitsspeicher verleihen möchte, sollte jetzt zugreifen.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz