Australien - Mehrheit der Einwohner wollen "Ab 18"-Freigabe für Spiele

Leserbeitrag
7

In einer Umfrage wurde es offiziell bestätigt: 98 % der Teilnehmer engagieren sich für eine Einführung der ”Ab 18” Plakette.
Laut dem Branchenportal ”Gamasutra” haben genau 98,2 % von 59.678 Bürger die Einführung akzeptiert.
Ein bedeutender Kontrahent, der die 18+ Einstufung aboslut ablehnt, ist der Ex-Generalstaatsanwalt Michael Atkinson. Jedoch ist dieser seit März 2010 nicht mehr im Amt. Die Voraussetzungen von Spielern ließ er komplett außer Acht und unterstützte diese nicht.
John Rau, Amtsnachfolger von Aktinson, erkennt das Thema nicht ganz so kritisch an. Er sicherte bei Antritt seines Amtes als Generalstaatsanwalt zu, dass er keine überstürtzten Abstimmungen trifft und sich mit anderen Parteien darüber vorerst berät.

Obwohl die Umfrage mehr als eindeutig war, wird die Ab 18-Plakette nicht eingeführt. Diese Abstimmung diente aus statistischen Gründen. Man wollte sich nur einen Einblick in die Meinugen der Bürger verschaffen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz