Autoschieber Tycoon - Geklaute Demo

Leserbeitrag
9

(Max) Spielend einfach Kohle scheffeln. Das geht im richtigen Leben nur als Redakteur unseres Jugendsenders oder mit einem etwas anderem, dubiosen Geschäftszweig. Autodiebstahl ist etwas, wovon Ihr zum Beispiel zwingend die Hände lassen solltet, weil Ihr Euch sonst hinter schwedischen Gardinen wiederfindet. In "Autoschieber Tycoon" hingegen müsst Ihr mit weniger gravierenden Konsequenzen rechnen.

Autoschieber Tycoon - Geklaute Demo

Hier steht nämlich der Spaß in Vordergrund. Da der Titel bislang nicht gerade für Schlagzeilen sorgte, helfen wir Euch ein wenig auf die Sprünge. In “Autoschieber Tycoon” miemt Ihr einen Kleinkriminellen, der mit Wagendiebstählen zum erfolgreichsten Geschäftsmann der Stadt aufsteigen möchte. Damit Euer Traum nicht wie eine große Seifenblase zerplatzt, muss die Kasse klingeln.

Was also tun? Richtig: Fahrbare Untersätze klauen und in das geheime Lagerhaus transportieren. Dort ist die Ware aber noch lange nicht sicher. Damit Euch der Arm des Gesetzes nicht in den Knast zerrt, muss die Fahrgestellnummer entfernt, der Wagen neu lackiert und neue Reifen aufgezogen werden. Danach wird das Fahrzeug an den höchstbietenden Kunden vertickt.

Für 15 Euro könnt Ihr Euch paar kurzweilige Stunden mit dem Spiel machen. Falls in Eurer Briefbörse ein riesiges Loch klafft, macht nix! In der kürzlich veröffentlichten Demo bekommt Ihr 40 Minuten lang die Gelegenheit, Euch als Autoschieber zu versuchen. Das große Geld wartet auf Euch!

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz