Be my Superheld: Crackdown

Leserbeitrag
128

(Felix) "Crackdown" wird offiziell nicht in Deutschland erscheinen. Aber solange das Spiel nicht indiziert ist, soll uns das nicht jucken. Deswegen gibt es heute bei uns ab 23 Uhr Uhr den Superhelden Sandkasten Spaß!

Be my Superheld: Crackdown

In Pacific City herrscht die Gewalt und das Verbrechen. Deshalb werden wir auf Streife geschickt um der Stadt ihren Glanz zurückzugeben. In der Rolle eines virtuellen Gesetzhüters räumen wir auf mit diversen Gangsterbosse.
Ziele werden uns immer per Funk übersandt. Wir müssen uns aber nicht unbedingt daran halten und können auch einfach mal unsere Umgebung erforschen. Und das lohnt sich gewaltig.

Wir sind nämlich kein gewöhnlicher Polizist.
Je mehr wir Fähigkeiten einer Sorte nutzen, desto besser werden diese. Wenn ich Gegner ständig mit der Knarre ausschalte verbessert sich meine Zielsicherheit und die Feuerkraft. Sammle ich grüne Beweglichkeitsballen ein die überall auf Häusern verteilt sind, kann ich schneller laufen und höher springen. Und zwar nicht nur ein kleines Stück sondern gleich mal 10 Meter in die Höhe.

Meine Fahrskills verbessern sich wenn ich Fieslinge auf dem Kühler mitnehme und Johnny Law wird umso stärker, desto mehr Gegner er mit der Faustausschaltet. So ist es dann sogar möglich, ganze Autos durch die Gegend zu werfen. Wenn ich einen Gegner anschieße und dann verprügele bekomm ich sogar für beide Fähigkeiten punkte.
Die Grafik hat auch ihren etwas eigenen Stil. Am besten lässt es sich damit beschreiben als hätten die Entwickler einen Cel-Shading Filter über die “echte” Welt gelegt. Die Optik passt zu den comichaften Superhelden-Fähigkeiten der Hauptfigur.

Wer Crackdown wegen der Missionen zockt wird enttäuscht sein. Mehr als “Infiltriere Lager A und kille Boss B” gibt es nicht. Aber der Sinn des Spiels liegt eben auch nicht daran sich nur um die Missionen zu kümmern. Der Spaß des Spiels liegt in der freien Erkundung der Stadt und im aufleveln des eigenen Helden. Von Hausdach zu Hausdach zu springen und dabei Gegner mit der Panzerfaust zu erledigen macht unglaublich viel Spaß. Das Suchtpotenzial ist enorm insofern man sich damit abfinden kann das dieses am meisten außerhalb der Missionsstruktur stattfindet.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz