Über den Wolken mit Ace Combat: Fires of Liberation - Über den Wolken mit Ace Combat 6: Fires of Liberation

Leserbeitrag
36

(Christian K.) Heute steigt das Adrenalin gewaltig bei 360! Schuld daran sind die atemberaubenden Luftkämpfe in Ace Combat 6: Fires of Liberation. Außerdem haben wir noch einen kleinen Schmankerl für Euch auf Lager!

Über den Wolken mit Ace Combat: Fires of Liberation - Über den Wolken mit Ace Combat 6: Fires of Liberation

Ace Comabt 6: Fires of Liberation
Ok, sind wir mal ehrlich: Jeder von uns wollte in seiner Kindheit mal Pilot werden. Vorzugsweise Kampfpilot. Da die Umsetzung jedoch alles andere als einfach ist, verschwindet dieser Gedanke schnell wieder in jene Regionen des Gehirns, auf die nur selten zugegriffen werden. Doch dank “Ace Combat 6: Fires of Liberation” dürfen wir jetzt auch von der Couch aus in die Luft steigen und nebenbei ein paar Feinde vom Himmel pusten.

Das geschieht im neusten Teil auch realistischer als zuvor. Dank dem “Dynamic Operation System” können während einer Mission an sechs verschiedenen stellen Gefechte ausbrechen. Egal ob auf dem Land, im Wasser oder in der Luft. Alles ist möglich.

Dafür stehen Euch über 15 lizenzierte Kampfmaschinen zu Verfügung. Für Fliegerherzen bleiben keine Wünsche offen: Egal ob “F-15 E Strike Eagle” oder die “F-22 Raptor”, jedes Modell wurde bis ins kleinste Detail nachgebaut.

Aber auch die Landschaften können sich sehen lassen. Natürlich nur, wenn Ihr auch schön hoch fliegt. Wie es so häufig bei Flugsimulationen ist, werden die Bodentexturen schlechter, je tiefer ihr fliegt.

Aber auch Online wird es wild. Zum ersten Mal in der Geschichte der “Ace Combat”-Reihe können Spieler auf der ganzen Welt gegeneinander antreten. Aber nicht nur ein “Deathmatch”-Modus steht zur Auswahl. Auch habt Ihr die Chance, kooperativ die Kampagne zu absolvieren.

Schaltet unbedingt ein, wenn Colin sich in den Flieger setzt und auf Gegnerjagd geht

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz