Bitte 2 Portionen Lechz mit ein wenig Sabber: Auf der Suche nach der Traumfrau

Leserbeitrag
2

(Felix) Selten trifft man sie in freier Wildbahn an. Ist dem doch der Fall, ist das Objekt der Begierde meist scheu und von balzenden männlichen Mitstreitern umringt. Doch was macht die perfekte Frau zur perfekten Frau? Ein Philosoph würde wohl sagen, dass es in den Augen des Betrachters liegt. Da dieser Spruch aber meistens von Leuten mit hässlichen Frauen kommt, sollte man darauf gar nicht hören. Ich hab mich durch die medialen Frauen dieser Welt geschlagen und mir ein Urteil erlaubt.

Bitte 2 Portionen Lechz mit ein wenig Sabber: Auf der Suche nach der Traumfrau

Frauen sind gut. So gut, dass man durchaus ein Leben in ehelicher Sklaverei in Kauf nimmt. Aber schließlich soll das ja auch so seine Vorteile haben. Doch gibt es sie überhaupt? Die perfekte Frau, für die es sich lohnt, den ganzen Partykram an den Nagel zu hängen? Klar, ein Abend voll nackter Frauen, einem Zwerg, einem Esel und einer großen Tube Gleitgel ist schon ziemlich verlockend, doch wenn die Feuerwehr vor dem Haus steht, verliert das seinen Reiz. Im Fernsehen sieht man sie ja andauernd, diese Traumfrauen. Hollywood haut sie raus als gäb´s kein Morgen mehr. Ich begebe mich heute in den Silikonbrüstedschungel der Traumfabrik und schau mir ein paar potenzielle Traumfrauen an. Natürlich könnt Ihr mir Eure Traumfrauen gerne per Mail an felix@giga.de schicken.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz