compLexity ohne sunman und tr1p in die neue Saison

Leserbeitrag

(tobi) Nicht nur in Deutschland und Europa dreht sich das Wechselkarussell, auch hinter dem großen Teich verändern sich die Lineups. Den Anfang macht das Team compLexity, die nach der Entlassung von Corey tr1p Dodd und Justin sunman Summy vorerst nur noch drei aktive Spieler im Aufgebot haben.

compLexity ohne sunman und tr1p in die neue Saison

“Evolution: Part 1 of 4″ oder auch “The Evolution of Complexity Gaming” nennt das Team selbst den Vorgang. Jason1Blake, Manager des Teams, war offensichtlich mit den Leistungen seines Teams nicht mehr einverstanden und sah sich gezwungen zu handeln, um den hohen Ansprüchen der erfolgsverwöhnten Fans und Sponsoren gerecht zu werden. Im Dialog mit Gotfrag.com spricht er über die Zukunft vom vielleicht besten Team, dass die USA jemals gesehen hat:

Jason “1″ Blake:

    “An owner is constantly looking at a “deck of cards,” meaning you have to find the best combination of top talent that is available and ready to commit to your organization,” said Lake. “Although I have nothing but great things to say about Corey and Justin, our new five is going to be the best “deck” I could assemble- perhaps the best “deck” ever assembled in U.S. History.”

Insgesamt fast zwei Jahre spielte das Team zusammen, welches neben den entlassenen tr1p und sunman, aus Matt “Warden” Dickens, Tyler “Storm” Wood und Danny “fRoD” Montaner besteht. Wer die drei verbliebenen Spieler ergänzen wird, steht laut Jason Blake schon fest und wird in Kürze bekannt gegeben.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz