Daisy ist tot!

Leserbeitrag
4

(Susi) Eine Meldung, die uns in der letzten Woche bewegt hat: Daisy ist tot! Der süße, niedliche, kleine, weiche und schnuckelige Yorckshire-Terrier des mittlerweile verstorbenen Modezaren Rudolf "Mosi" Moshammer ist in der letzten Woche eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht…

Daisy ist tot!

Wahrscheinlich hat Daisy es nie verkraftet, dass sie mit ansehen musste, wie ihr Herrchen vor knapp zwei Jahren in einer Wohnung mit einem Stromkabel getötet wurde. Nach “Mosis” Tod kümmerte sich sein Chauffeur, Andreas Kaplan, um den Hund.

Letzte Woche dann der schwere Weg des Chauffeurs, er musste Daisy zum Notarzt bringen, ihr ging es sehr schlecht, sie hat geröchelt! Vollnarkose bei Daisy, sie wurde geröntgt, Diagnose: Verengung der Luftröhre.

Auch eine Spritz- und Aufbaukur, schleimlösende Mittel und die liebevolle Zuwendung ihres neuen Herrchens machten sie nicht gesund. Kaplan nahm Daisy mit nach Hause, sein letztes Rezept: das Klassik-Hörbuch, besprochen von Mosi, “Bekenntnisse einer Hundedame”, doch auch das konnte nicht mehr helfen.

Daisy ist eingeschlafen und danach nicht mehr aufgewacht, jetzt ist sie ganz nah bei Mosi… Felix und ich werden heute gemeinsam mit allen Daisy-Fans trauern… Ihr könnt mitmachen, in den COMMENTS unter dem Artikel.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz