Die aktuellen Kino-Starts vom 26. Oktober 2006

Leserbeitrag

(Vio) Ich hätte ja erwartet, dass nur wenige Tage vor Halloween eine Menge Gruselfilme anlaufen. Pustekuchen! Stattdessen erleben wir eine kleine Überraschung, was die Herkunftsländer der in dieser Woche startenden Filme angeht. Denn kein einziger kommt aus den USA – aber Neuseeland ist mit immerhin gleich zwei Streifen vertreten. Hinzu kommen drei Filme aus Deutschland, ein Heimspiel sozusagen.

7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug
Seit die sieben Zwerge (Otto Waalkes, Mirco Nontschew, Ralf Schmitz, Boris Aljinovic, Gustav Peter Wöhler, Norbert Heisterkamp, Martin Schneider) ihr letztes (und erstes) Abenteuer erfolgreich hinter sich gebracht haben, ist schon einige Zeit vergangen. Die Hexe wurde ins Knusperhaus abgeschoben und Schneewittchen hat bereits für königlichen Nachwuchs gesorgt. Doch dummerweise fehlt vom Vater jede Spur. Als dann ein Kerl namens Rumpelstilzchen, von dem man aber nicht weiß, dass er Rumpelstilzchen heißt, auftaucht und das Kind holen will, ist es höchste Eisenbahn für die Zwerge einzugreifen.

FSK: ohne Altersbeschränkung

Hier geht’s zum Trailer:
7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug

Ein Freund von mir
Karl (Daniel Brühl) ist Mathematiker, arbeitet bei einer Versicherung und ist insgesamt ein ziemlich langweiliger Kerl. Aber immerhin verschafft ihm der berufliche Erfolg auch Erfolg bei Frauen – Geld macht halt sexy. Als er eines Tages den Lebenskünstler Hans (Jürgen Vogel) kennen lernt, kommt Karl allerdings ins Grübeln. Sollte das etwa alles sein, was das Leben ihm zu bieten hat? Hans wiederum macht es sich zur Aufgabe, ein bisschen Schwung in Karls Alltag zu bringen

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz