Die aktuellen Kinostarts vom 1. Februar 2007

Leserbeitrag
2

(Gregor) In dieser Woche stellen wir Euch nicht weniger als fünf neue Kinofilme vor, unter denen vor allem zwei hervorstechen, in denen es um starke Frauenpersönlichkeiten geht: die 68er-Ikone Uschi Obermaier und Beyoncé Knowles als Dream Girl.

Die aktuellen Kinostarts vom 1. Februar 2007

Nach der Hochzeit
Jacob ist ein guter Mensch. Um ein kleines, indisches Waisenhaus vor der Schließung zu bewahren, nimmt er als Vorsteher eine mehr als großzügige Spende seines Landsmannes Jorgen an. Um alles dingfest zu machen und den Vertrag zu unterzeichnen reist er in die Heimat zurück und wird dort von dem Wohltäter Jorgen auf die Hochzeit von dessen Tochter Anna eingeladen. Dort realisiert er ziemlich schnell, dass Jorgen zum einen der Mann seiner Jugendliebe Helene und zum anderen nicht der leibliche Vater von Anna ist. Geplagt von bösen Vorahnungen, würde er am liebsten die Rückreise antreten, doch Jorgen hat offensichtlich etwas anderes mit ihm vor.

FSK: ab 12 Jahren

Hier geht’s zum Trailer: Nach der Hochzeit

Die Wilden Kerle 4
Nach ihrem Sieg über die “Biestigen Biester” sind die Wilden Kerle jetzt drauf und dran den Freestyle-Pokal zu gewinnen. Die letzte Hürde stellen die “Wölfe von Ragnarök” dar, die ausgerechnet dank eines Mädchens und dem Silberlichten aus dem Nebel zwei Geheimwaffen in der Hinterhand haben. Der hinterhältige Plan der “Wölfe von Ragnarök” scheint zu allem Überfluss aufzugehen, da es dem Mädchen Horizon gelingt, einen Bruderkampf zwischen Marlon und Leon zu provozieren, der die Wilden Kerle auf eine ganz harte Probe stellt.

FSK:

Hier geht’s zum Trailer: Die Wilden Kerle 4

Vier Minuten
Traude Krüger gibt seit vielen, vielen Jahren Klavierunterricht in einem Frauenknast. Musik ist längst ihr einziger Lebensinhalt. Doch dann weckt die Begegnung mit der aggressiven und selbstzerstörerischen jungen Insassin Jenny ihren Ehrgeiz. Jenny war in ihrer Jugend ein musikalisches Wunderkind, hat dann allerdings ihr Talent verkümmern lassen. Zuerst noch widerwillig gehen die beiden eine Zusammenarbeit ein, die zum emotionalen Tauziehen wird, mit dem Ziel, an einem Wettbewerb außerhalb der Anstaltsmauern teilzunehmen.

FSK: ab 12 Jahren

Hier geht’s zum Trailer: Vier Minuten

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz