Die aktuellen Kinostarts vom 16. November 2006

Leserbeitrag
1

(Vio) Heute laufen wieder einige Filme in den deutschen Kinos an und widmen sich dabei sehr unterschiedlichen Themen: Außerirdische kommen in dieser Woche genauso auf die Leinwand wie verzweifelt Verliebte, Gespenster, eine Superheldin und ein vermeintlich Behinderter. Wenn das keine Mischung ist!

Alien Autopsy – Das All zu Gast bei Freunden
Wenn Ihr auch nur halbwegs UFO-gläubig seid, kennt Ihr sicher den sogenannten Santilli-Film, in dem eine angebliche Leiche eines Außerirdischen obduziert wird. Dass der Schwarzweiß-Streifen eine Fälschung ist, wissen heute nicht nur Skeptiker, doch da die Geschichte dennoch spannend ist, greift die Komödie “Alien Autopsy” das Thema auf humorvolle Weise auf.
Erzählt wird von den Engländern Ray (Declan Donnelly) und Gary (Anthony McPartlin), die im Keller eines amerikanischen Ehepaares das Fragment eines Militärfilms von 1947 finden. Das Material soll vom Stützpunkt Roswell kommen, der, seit dort angeblich ein UFO abgestürzt ist, eine Pilgerstätte für Alien-Fans und Verschwörungstheoretiker ist. Ray und Gary wittern das große Geld, doch als sie entdecken, dass der Film beschädigt ist, ist guter Rat teuer. Sie beschließen, die Autopsie des Außerirdischen selbst zu inszenieren

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz