Die Zukunft liegt im Free-To-Play!

Leserbeitrag
6

(André) Das behauptet zumindest der CEO von Sony Online Entertainment John Smedley.

Die Zukunft liegt im Free-To-Play!

Damit könne die Industrie weitere Kundenkreise erschließen und auch solche anziehen, die keine Kreditkarte besitzen. Außerdem erleichtert das Free-To-Play den Spielern, einfach einzusteigen und das Spiel auszuprobieren.

Die Umsätze würden dann aus dem Verkauf von InGame-Items generiert. Die erwerbbaren Gegenstände dürften allerdings nicht das Attribut “dringend benötigt für das Fortkommen” haben, um den finanzkräftigen Spielern nicht zu große Vorteile einzuräumen.

Neu ist dieser Gedankengang nicht. Das allgemeine Karma in Asien folgt schon seit längerem dem Ruf des kostenlosen Spielens. Clients fast aller dortigen MMOs stehen meist auch zum freien Download bereit.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz