Eine Prise Animation mit einem Schuss Thriller

Leserbeitrag
38

(Sabine) Was hat ein geschmortes Gemüsegericht mit einer Ratte gemeinsam? Wie bekommen animierte Gegenstände und Lebewesen den authentischen Ausdruck? Heute werdet Ihr es erfahren, denn wir bieten Euch spannende Einblicke in die Welt der Pixar Studios. Doch Vorsicht, hungrig werdet Ihr bei der heutigen Folge SCREEN mit Sicherheit, denn bei dem neuesten Pixarstreifen handelt es sich um die kochende Ratte Ratatouille. Außerdem stellt Euch Etienne weitere aktuelle Kinotipps, eine DVD für starke Nerven und einen Insidertipp vor.

Eine Prise Animation mit einem Schuss Thriller

Die Ratte Remy lebt in einer Rattenpopulation in den Abwässerkanälen von Paris. Von seinen typischen Artgenossen unterscheidet sich Remy jedoch durch wesentliche Eigenschaften. Während sein Bruder Emile alles frisst, was ihm an Abfällen in die Finger kommt, ist Remy ein wahrer Feinschmecker mit einer ausgesprochen feinen Nase und mit leidenschaftlicher Hingabe für die französische Haute Cuisine. Nachdem Remy einige Kochshows des verstorbenen französischen Starkochs Auguste Gusteau im Fernsehen verfolgt hat, träumt er davon, seinem Vorbild eines Tages nacheifern zu können. Und wie es der Zufall will, landet der kleine Feinschmecker, der sich stets auf zwei Beinen fortbewegt um seine Hände nicht zu verschmutzen, in der Meisterküche seines Idols. Hier lernt die talentierte Ratte den Rotschopf Linguini kennen, Tellerwäscher und Tollpatsch mit zwei linken Händen. Sie schließen einen raffinierten Pakt…
“Ratatouille” ist nach “Iron Giant” und die “Unglaublichen” der dritte Trickfilm von Regisseur Brad Bird. Auch bei diesem Film hat er am Drehbuch mitgeschrieben und einen meisterhaften und unterhaltsamen Film inszeniert.

Bei dem Hollywood-Debüt des deutsch-türkischen Regisseurs Mennan Yapo namens “Die Vorahnung” handelt es sich um einen raffinierten Thriller. Die Spannung des Films basiert auf der Zeitstruktur des Films. Als Linda Hanson (Sandra Bullock) eines Tages erfährt, dass ihr Mann Jim (Julian McMahon) bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, beginnt für sie eine albtraumhafte Erfahrung: Am nächsten Morgen sitzt der tot Geglaubte wieder am Frühstückstisch. Kurz darauf nehmen die Vorbereitungen für die Beerdigung ihren Lauf. Linda weiß nicht mehr, ob sie träumt oder ob sie eine Vorahnung auf ein zukünftiges Ereignis hat. Doch nicht nur die Zeitebene steht Kopf, auch in der Beziehung der Beiden decken sich dunkle Geheimnisse auf. Linda ist sich schließlich nicht mehr sicher, ob sie das Leben ihres Mannes wirklich retten will.

Freut Euch zudem auf den spannenden Horrorstreifen “The Reaping-Die Boten der Apokalypse” als DVD-Tipp und auf Eddis ahnungsvolle Vorausschau auf zukünftige Kinohighlights. Also, heute Abend um 20:00 Uhr SCREEN einschalten!

Was denkt Ihr über computeranimierte Filme? Welche Filme mit spannender Zeitkonstruktion fallen Euch ein? Auf welche Movies in naher Zukunft freut Ihr Euch besonders? Tobt Euch aus, im Forum oder in den COMMENTS.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz