Eye of the North: Informationen zu den Spezies und Völkern

Leserbeitrag
22

(André) Die Zeit vergeht. Sechs Jahre sind ins Land gezogen, seit das Große Feuer in Guild Wars Prophecies Ascalon in Schutt und Asche gelegt hat.

Eye of the North: Informationen zu den Spezies und Völkern

Nun naht Eye of the North und die Chronisten in Löwenstein haben ein Dokument zur Lage aller altbekannten und neu entdeckten Spezies und Völker in Tyria erstellt. Hier ein Auszug:

“Charr
Der Tod ihrer Götter hat die Charr tief erschüttert. Jahrelang befehligte die Kaste der Schamanen unter Berufung auf die von ihr verehrten Titanen die Charr-Legionen. Als König Adelbern mit Hilfe menschlicher Helden bewies, dass diese Geschöpfe durchaus sterblicher Natur waren, führte dies an der Spitze der Charr-Hierarchie zu großem Aufruhr. Vereinzelte Charr, und selbst ganze Einheiten wandten sich vom orthodoxen Glauben ab; den religiösen Anführern gelang es jedoch, jeden ketzerischen Aufstand im Keim zu ersticken.”

Alle Informationen findet Ihr unterhalb verlinkt, neue Screenshots in der OnlineWelten GWEN Galerie.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz